WIR ARBEITEN MIT PARTNERN ZUSAMMEN, UM DEN MITGLIEDERN ERMÄßIGTE COMMERCE-DIENSTE ANZUBIETEN - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

WeWork, der New Yorker Technologie-Schatz im Wert von 5 Milliarden US-Dollar, hat heute offiziell eine Partnerschaft mit Chase angekündigt, um Mitgliedern von WeWork ermäßigte Preise und Premium-Kundenservice mit Chase Commerce-Diensten (genannt Paymentech) anzubieten.

Mitglieder, die Commerce-Services für ihre Unternehmen einrichten, können drei beliebige Rechnungen von ihrem derzeitigen Zahlungsanbieter einreichen, und WeWork wird sie in Verbindung mit Chase schlagen. Das Unternehmen wird die Höhe des Rabatts nicht genauer bestimmen, vor allem, weil es auf der Grundlage verschiedener Algorithmen und Faktoren ermittelt wird.

Derzeit betreibt Chase Paymentech Zahlungsplattformen wie Square und Apple Pay.

Neben der günstigeren eCommerce-Zahlungsabwicklung erhalten WeWork-Mitglieder auch Premium-Zugang zu Chase Paymentech-Kundendienstmitarbeitern, wobei WeWork Adam Neumann sagt, dass Mitglieder einen Chase-Mitarbeiter am Telefon innerhalb einer Stunde anstatt von 48 Stunden anrufen können.

JP Morgan Chase investierte in WeWorks Series C- und Series D-Runden, in denen der Grundstein für diese Partnerschaft gelegt wurde.

Interessanterweise ist dies nur ein weiterer in einer langen Liste von Diensten, die WeWork zusätzlich zum Co-Working-Space anbietet.

Zum Beispiel können WeWork-Mitglieder bis zu 2.000 $ / Monat (für 12 Monate) Rabatte auf Rackspace-Cloud-Hosting erhalten. Amazon Web Services ist kostenlos und bietet WeWork-Mitgliedern ein Jahr lang AWS-Credits an, was Einsparungen in Höhe von rund 5.000 US-Dollar bedeutet. ZipCar, General Assembly, TriNet, AT & T und WBMason bieten auch Rabatte für WeWork-Mitglieder.

Dies ist aus mehreren Gründen möglich.

Der erste ist, dass WeWork nicht im Namen seiner ~ 300 Firmenmitarbeiter verhandelt, sondern im Namen von 25.000 Mitgliedern.

"Was für Unternehmen in Amerika aufregend ist, ist, dass jedes unserer WeWork-Mitglieder das nächste Google oder Facebook repräsentieren könnte", sagte CEO Adam Neumann. "Und sie wollen früh dabei sein, nicht nur um am Wachstum dieser Start-ups teilzuhaben, sondern um von Unternehmen zu lernen, die mehr mit der Millennial-Generation zu tun haben."

Laut Neumann können WeWork-Mitglieder in ihrem ersten Jahr bei WeWork allein im Bereich Services bis zu 25.000 $ sparen.

Neumann sagte, wir sollten erwarten, dass in Zukunft mehr WeWork-Mitgliederdienste eingeführt werden.