VIA: Vizio Internet Apps - Podcasts - 2018

Anonim

Wenn Sie zufällig den Super Bowl gesehen haben und auf die Werbespots geachtet haben, gab es einige wirklich gute. Bud Light hatte ein paar, Doritos hatte ein Paar, aber es hätte auch ein paar geben können, die für dich keinen Sinn ergaben. Einer davon könnte der Vizio-Zusatz für das neu aktualisierte Vizio Internet Apps-Angebot sein.

Heutige Show:

Nachrichten:

  • Panasonic hat mit seinen Plasma-HD-Fernsehern einen steigenden Schwarzpegel erreicht, aber es bleiben noch Fragen offen
  • 4 Handy Home Control Einstellungen
  • Kein Witz: 3D-Kontaktlinsen
  • Netflix soll später in diesem Jahr 1080p Streaming bekommen

Andere:

  • Jason's 3500 $ Apartment Theatre

VIA: Vizio Internet Apps

Wenn Sie zufällig den Super Bowl gesehen haben und auf die Werbespots geachtet haben, gab es einige wirklich gute. Bud Light hatte ein paar, Doritos hatte ein Paar, aber es hätte auch ein paar geben können, die für dich keinen Sinn ergaben. Einer davon könnte der Vizio-Zusatz für das neu aktualisierte Vizio Internet Apps-Angebot sein.

Der Werbespot zeigte einen Roboterarm, der Beyonce und ein paar andere zufällige Sachen in eine Grube warf. Irgendwie wurden all diese Dinge, darunter Internet-Kram wie Twitter, Flickr und Facebook, zum VIA (Vizio Internet Apps) -Produkt. Anscheinend hat Vizio einige seiner eigenen Widgets zum Standard-Yahoo! TV-Widgets.

Wir sagen, dass 3D die Nadel dieses Jahr nicht bewegen wird, könnten Widgets eine bessere Option für Hersteller sein?

Modelle

Vizio hat drei Modelle für den Vorverkauf. Sie sollten am Montag 15. Februar verfügbar sein.

  • 55 "VF552XVT für $
  • 47 "SV472XVT für $ 1549
  • 42 "SV422XVT für 949 $

Eigenschaften

  • Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung LCD-HDTV mit voller 1080p HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel)
  • 240 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Verbindung zum Internet über Wireless-N Wi-Fi oder Ethernet zum Streamen von Video-, Audio- und Nachrichteninhalten von VIZIO Internet Apps (VIA)
    • Apps zur Verfügung: Amazon Video on Demand, Flickr, Netflix, Rhapsody, VUDU, Yahoo! TV-Widgets (einschließlich Blockbuster, CinemaNow, YouTube, USA heute, eBay, Facebook, CBS, Showtime, Twitter, MySpace)
  • Smart Dimming steuert intelligent LED-Blöcke, um ein Kontrastverhältnis von 2 000 000: 1 zu erzeugen
  • Eingänge: 5 HDMI, 1 Komponente, 1 Composite, 1 S-Video, 1 PC, 1 RF, 1 Ethernet, 1 optischer digitaler Audioausgang
  • Bluetooth-Fernbedienung mit herausziehbarer QWERTY-Tastatur, die auch IR zur Steuerung anderer Heimkino-Geräte verwendet

Unser Nehmen

Wenn man sich das 55 "Set anschaut, kostet es $. Das Äquivalent Set von Vizio ohne die Internet Apps und ausgefallene Fernbedienung (Direct-LED, lokale Dimmung, 240 Hz), kostet das VF551XVT $ 300 weniger bei $ 1699. Bei einem $ 300 Aufpreis, du schiebst wahrscheinlich die Grenze, wie viel die Apps wert sind.

Bei weitem die beste App auf dem Fernseher ist Vudu. Wenn Sie vorhaben, den Vudu-Service zu nutzen, sind die $ 300 ziemlich gut, wenn man bedenkt, dass die Vudu-Box selbst 199 Dollar kostet. In diesem Fall bezahlen Sie 100 $ für alle anderen Apps und eine ziemlich coole Fernbedienung. Die Bequemlichkeit, alles in einer Einheit zu haben, ist es wahrscheinlich wert.

Wenn Sie nicht wollen, dass Vudu, können Sie Filme von Netflix und Amazon bekommen, sparen Sie 100 Dollar für eine Roku-Box. Der Rest der Apps ist entweder sehr spezifisch für eine ausgewählte Zielgruppe: Facebook, Twitter, MySpace oder wahrscheinlich selten genutzt: eBay, YouTube, Flickr. Also könnte sich die Prämie für einige (wir haben beide im Super Bowl getweetet) gelohnt haben, aber vielleicht nicht für andere.

Aber "alles in einer Einheit zu haben" ist ein wenig irreführend. Sie brauchen immer noch einen Receiver für Surround-Sound, eine Set-Top-Box für das normale Fernsehen und wahrscheinlich einen Blu-ray-Player, denn obwohl HDX wirklich gut ist, können Sie Blu-ray gerade nicht schlagen. Wenn das stimmt, und Sie können Netflix und Vudu in Ihrem Blu-ray-Player für weniger als $ 300 Premium erhalten, ist VIA vielleicht überteuert.

Fazit

Fazit: Internet Apps sind überzeugender als 3D. Werden sie mehr Fernseher verkaufen? Das wird wahrscheinlich ein wenig mehr Bildung seitens der Hersteller wie Vizio erfordern. Etwas sagt uns, dass ein komischer Werbespot mit Roboterarmen, die Sachen in eine Grube werfen, nicht ganz die Macht dessen vermittelt, was die Apps bieten können.

Trotzdem freuen wir uns immer noch darauf, sie selbst auszuprobieren. Wir können es kaum erwarten, eine dieser Vizio-Einheiten in die Hände zu bekommen, um zu sehen, wie alles zusammenpasst.

Vizio VIA Pressemitteilung

HTGuys.com