VERIZON WIRELESS, UM NÄCHSTES JAHR SEIN NETZWERK ZU ERÖFFNEN - TECHCRUNCH - PRESSEMELDUNGEN - 2018

Anonim

Verizon "wird Kunden die Möglichkeit bieten, in ihrem landesweiten drahtlosen Netzwerk drahtlose Geräte, Software und Anwendungen zu nutzen, die nicht vom Unternehmen angeboten werden." Dies könnte als Reaktion auf kommende Android-Handys gesehen werden, ist aber für den durchschnittlichen Bastler wahrscheinlich nicht zugänglich, da die Geräte "getestet und in einem hochmodernen Testlabor für 20 Millionen US-Dollar genehmigt" werden müssen, bevor sie aktiviert werden auf dem Netzwerk.

Vergessen wir auch nicht, dass Verizons "unbegrenztes" EVDO nicht mehr existiert, so dass diejenigen von Ihnen, die einen mörderischen mobilen Torrent-Downloader planen, Schwierigkeiten haben könnten, den Sniff-Test zu bestehen. Diese Initiative zeigt jedoch, dass Verizon einiges voraus denkt, also ein großes Lob für die Öffnung des Netzwerks für einige Innovationen von außen.

(UPDATE) Angeblich könnte es für den durchschnittlichen Hobbyisten gut zugänglich sein, so Gizmodo, der sagt, dass die Verizon-Unternehmensverantwortlichen bekannt gemacht haben, dass man jedes CDMA-basierte Telefon nach Verizon bringen kann, vorausgesetzt, es besteht die "sehr vernünftige" Zertifizierung Tests mit "einfacher Netzwerkinteraktivität und einem einfachen Sicherheitsbildschirm" Das sind doch gute Nachrichten.

Verizon Wireless führt 2008 die Option "Any Apps, Any Device" für Kunden ein (Verizon Press Release)