USERVOICE LÖSCHT BETA-TAGS, DAMIT SIE BENUTZERFEEDBACK ERFASSEN KÖNNEN - TECHCRUNCH - PRESSEMELDUNGEN - 2019

Anonim

Als UserVoice vor etwas mehr als sieben Monaten seine gehostete Lösung für Unternehmen auf den Markt brachte, die sich das Feedback von Nutzern zunutze machen möchten, könnten wir es als Ersatz für E-Mails ersetzen, wenn Meinungen, Ideen und Vorschläge von Nutzern / Kunden gesammelt werden. Jetzt sagt UserVoice, dass sein Angebot solide genug für den Unternehmenseinsatz ist und folglich das Beta-Tag fallen lässt.

Bill UserVoice bietet die Möglichkeit, Widgets in Websites und Anwendungen einzubetten, um Feedback von Nutzern in Kombination mit einer Digg-ähnlichen Voting-Funktion zu erhalten. Die Idee hinter diesem Ansatz ist, dass es einfacher und besser skalierbar ist, Nutzermeinungen, Ideen und Vorschläge zu crowdieren als andere Kommunikationswege.

Sie können den UserVoice-Service kostenlos nutzen, allerdings mit einer ziemlich großen Einschränkung der Funktionen. Fortgeschrittene Pakete sind verfügbar ab $ 289 pro Monat, und es gibt auch spezielle Pakete für Startups, Non-Profit-Organisationen und Bildungseinrichtungen. Wenn Sie sich Alternativen ansehen möchten, sollten Sie ähnliche Anbieter wie CrowdSound, Suggestionbox und Get Satisfaction ausprobieren.

UserVoice hat bisher Kunden aus verschiedenen Größen angezogen, darunter nette Referenzen wie Sun Microsystems, Nokia und MySpace, aber auch kleinere Webanwendungsanbieter wie Blip.fm, 12seconds und Alert Thingy. Laut der Ankündigung wurden bereits über 120 Millionen Widget-Impressions mit über 530.000 abgegebenen Stimmen ausgeliefert. Nicht schlecht für ein Startup, das ohne Fremdfinanzierung auskommt, abgesehen von einer kleinen Seed-Runde von Nuvoiz, die im Jahr 2007 angehoben wurde.

Bonuspunkte für die Nutzung von Initech als Unternehmen für die Live-Demo. Herrliche Berührung.

CrunchBase Informationen

UserVoice

Informationen von CrunchBase