GEOLOCATION API VON TWITTER SCHEINT LIVE ZU SEIN. ABER DIE MEISTEN VON EUCH SIND VERLOREN. - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Ich habe heute Abend etwas Interessantes bemerkt. In der neuen Version von Tweetie 2 (noch nicht erschienen), erschienen neben den Tweets in meinem Stream ein paar kleine rote Markierungen. Da ich wusste, dass diese neue Version mit den neuen Geolocation-APIs von Twitter erstellt wurde, fragte ich, ob dies bedeutet, dass sie aktiviert wurden. Klar, haben sie, hat Entwickler Loren Brichter gerade bestätigt, nachdem sie mit Twitter gesprochen hat.

Aber es gibt ein kleines Problem. Offensichtlich ist der Grund, warum diese Geotags für alle Tweets auftauchen (auch wenn sie nicht geotagged sind), dass die Dokumentation ein wenig unklar ist, wie man mit nicht georeferenzierten Tweets umgeht, sagt Brichter. Das Ergebnis ist, dass jeder einzelne Tweet mit einem Ort irgendwo vor der afrikanischen Küste südlich von Ghana markiert ist. Entweder das ist Atlantis, die Insel von Lost, oder wir haben ein Problem. (Update an der Stelle unten)

Brichter ist sich des Problems bewusst und hat es bereits gelöst und Tweetie 2 erneut zur Genehmigung im App Store eingereicht. Da niemand Twotie 2 offiziell hat, beeinflusst dich das wahrscheinlich überhaupt nicht. Aber Sie müssen sich fragen, ob andere Twitter-App-Entwickler auch dadurch verwirrt waren. Wenn ja, könnten wir viele Apps mit einigen wackeligen Geolokalisierungsdaten sehen.

Twitter hat auf meine Anfrage nach weiteren Informationen noch nicht geantwortet. Es ist nicht klar, ob sie das heute Abend einschalten wollten. Wir wissen, dass sie ursprünglich geplant hatten, es letzte Woche auf der Twitter-Konferenz in LA zu veröffentlichen, aber es war noch nicht ganz fertig.

Heute Morgen hat Twitter die neue Listen-Funktion angekündigt, die auch eine API enthalten wird. Und natürlich warten alle auf die Retweet-API.

Update:Wie uns unsere Leser aus der Geografie-Geographie mitteilten, ist das Gebiet vor der Küste von Ghana lat / long 0, 0. Dies ist sinnvoll - diesen Tweets sind keine Standortdaten zugeordnet, daher sind sie standardmäßig auf 0, 0 festgelegt.