Trends mit Vorteilen: Freche Roboter, die planetare Verteidigungskraft der NASA und Netflix - Podcasts - 2018

Anonim

RSS | iTunes | Stitcher

Trends with Benefits ist wieder da, um über die Tech-Themen der Woche zu sprechen.

Das Streaming-Fernsehen wächst 2016 weiter, und jedes Netzwerk scheint über seinen eigenen Stand-alone-Service nachzudenken. Netflix ist immer noch König, aber die Gewinne des Unternehmens sind nicht so groß, wie Sie denken würden. Es gibt andere Dienstleistungen, die um die Krone wetteifern, von The CW und CBS zu Sling und HBO. Und Apple und ESPN sind frustriert miteinander. Wir diskutieren, ob einer dieser anderen Dienste den Inhalt und die Infrastruktur hat, um Netflix herauszufordern. Lang lebe der König?

Der US-amerikanische Census Bureau berichtet, dass Roboter voraussichtlich bis 2020 fünf Millionen Arbeitsplätze für Menschen ersetzen werden. Darüber hinaus prognostiziert das Weltwirtschaftsforum, dass wir in eine "vierte industrielle Revolution" eintreten und Fortschritte in allem machen von Genetik und AI bis hin zu 3D-Druck und Biotechnologie. Droht jemand an unserem Roundtable, seinen Job an einen Roboter zu verlieren?

Schließlich scheint es, dass eine Armageddon / Deep Impact- ähnliche Crew von Leuten, die damit beauftragt ist, die Erde vor einem verheerenden Asteroideneinschlag zu retten, tatsächlich an ihrem Platz ist. Die NASA hat die Einrichtung einer Unterorganisation namens Planetary Defense Coordination Office (PDCO) angekündigt, um Asteroiden und Kometen zu verfolgen. Ob es uns tatsächlich vor irgendetwas retten wird, ist schwer zu sagen, aber es ist sehr cool, dass es überhaupt existiert.

Die heutige Episode zeigt Ryan Waniata, Rick Stella, Drew Prindle und Greg Nibler.

Abonnieren und teilen Sie Trends mit Vorteilen, besuchen Sie digitaltrends.com und senden Sie Ihre Fragen an [email protected] Wir haben die Show jeden Donnerstag um 14.30 Uhr live auf Periscope übertragen.