Trends with Benefits dreht sich alles um Samsung auf der CES mit neuen QLED-Displays - Podcasts - 2018

Anonim

Jede Woche veranstalten wir einen runden Tisch mit Technikexperten von Digital Trends und einigen prominenten Gästen, um alle technischen Dinge zu besprechen. Die Themen reichen von den großen Tech-Geschichten der Woche bis hin zur Vorhersage der Zukunft, und das alles unter Beibehaltung eines gewissen zivilen Anstands.

In unserer neuesten wöchentlichen Folge Trends with Benefits präsentieren wir Ihnen Brandt Varner, General Manager für TV-Produktmarketing bei Samsung und die Digital-Trends-Experten Caleb Denison und Greg Nibler.

QLED ist was genau ?: Nibler startete die Diskussion, indem er Varner nach einer Definition von QLED fragte. Varner sagte, es sei das beste Fernsehgerät, das Samsung je produziert habe. QLED ersetzt nicht SUHD, ist aber der nächste Schritt über SUHD mit verbesserter Quantenpunkttechnologie.

Blickwinkel: Denison erwähnte, dass Farben besonders hell sind, wenn sie besonders hell sind, besonders bei größeren Betrachtungswinkeln. Varner sagte, Samsung habe bei allen Fernsehern nach Schwachstellen gesucht, und das Weitwinkel-Sehen war einer von ihnen. QLED löst das Problem und er erklärt wie.

Standdesign ist wichtig: Als Denison erwähnte, dass er verschiedene Standdesigns für QLED-Bildschirme gesehen hatte, antwortete Varner, dass Samsungs Ziel nicht nur das beste Bild, sondern auch das beste Design und Stil mit einem fast rahmenlosen Design sei. Nibler sagte: "Sobald Sie es sehen, wissen Sie, wie gut es ist, fast wie ein Herzstück."

Ein Fernseher als Kernstück: Varner sagte "Herzstück" ist ein gutes Wort für Samsungs QLED-Bildschirme, mit ihren Rückseiten aus Edelstahl, keine Nähte oder Spalten und alle Kabel jetzt durch ein praktisch unsichtbares optisches Kabel ersetzt.

Eine Verbindung: Denison erwähnte Samsungs ursprüngliche One Connect-Box, bei der alle Peripheriegeräte und Anschlüsse an eine Box angeschlossen waren, von der ein dickes schwarzes Kabel zum Fernsehbildschirm führte. Jetzt sieht das neue Kabel wie ein Stück Angelschnur aus.

Wandmontage leicht gemacht: Varner sagte, die meisten Leute sagen, sie wollen Wandmontage, aber nur wenige tun es, weil es schwer zu tun oder teuer ist, jemanden einzustellen. Samsungs neues integriertes Wandmontagesystem, das eine ungleichmäßige Installation selbst korrigiert, wird vielen helfen, ihr Fernsehgerät an die Wand zu bringen.

Automatische Geräteeinrichtung und Spracherkennung: QLED-Modelle automatisieren das Anschließen von Geräten und programmieren sogar Ihre Fernbedienung so, dass Sie nur eine benötigen. Nach dem Setup können Sie mit Ihrer Stimme die Kontrolle übernehmen, sagte Varner.

Vögel fliegen um meine Decke herum: Samsung stellt Soundbars mit Dolby ATMOS-Surround-Sound vor, die den Sound von der Decke projizieren, um einen "wirklich immersiven" Sound zu erzeugen.

Multitasking-Bluray: Varner sagte, die neuen Samsung Ultra HD Bluray-Player streamen Videos auf mobile Geräte und ermöglichen "Multi-Watching", wenn etwas auf dem Fernseher läuft, während gleichzeitig eine Blu-ray-DVD auf ein mobiles Gerät streamt.

Digital Trends ist die ganze Woche über live auf der CES 2017 in Las Vegas. Weitere Informationen finden Sie auf YouTube, Facebook, #DTces und DigitalTrends.com/ces.

Abonnieren und teilen Sie Trends mit Vorteilen und senden Sie Ihre Fragen an [email protected] Wir übertragen die Show jeden Donnerstag um 14:30 Uhr live auf YouTube.

Bitte vergiss nicht, unsere anderen Live-Stream-Shows, Zwischen den Streams und Close to the Metal, zu besuchen.