TRACK TRUMP VERGLEICHT DIE VERSPRECHEN VON TRUMP MIT DEN POLITISCHEN VERÄNDERUNGEN IN DEN ERSTEN 100 TAGEN - TECHCRUNCH - PRESSEMELDUNGEN - 2019

Anonim

Eine neue Website mit dem Titel Track Trump wurde ins Leben gerufen, um den Fortschritt von Präsident Trump bei der Erfüllung seiner Versprechen für seine ersten 100 Tage im Amt zu überwachen. Ende Oktober veröffentlichte Trump einen Plan namens "Donald Trumps Vertrag mit dem amerikanischen Wähler", der sich darauf konzentriert, Washington zu säubern, amerikanische Arbeiter zu schützen und die Rechtsstaatlichkeit wiederherzustellen. Die Aktionspunkte des Plans werden nun auf der neuen Website verfolgt, um die ankommende Verwaltung für die gemachten Versprechen zur Rechenschaft zu ziehen.

Die Website wurde in den letzten Wochen entworfen, entwickelt und auf den Markt gebracht, so der Präsident von Y Combinator, Sam Altman, der einer der Schöpfer des neuen Online-Dashboards ist.

Zusammen mit Altman wurde Track Trump mit Hilfe von Alec Baum gebaut, der zuvor an der Präsidentschaftskampagne von Hillary Clinton 2016 mitgearbeitet hatte. Doktorand in der öffentlichen Verwaltung Peter Federman; und Entwickler Gregory Koberger, Gründer von ReadMe und ehemaliger Mitarbeiter der Mozilla Corp. Baum und Federman arbeiten Vollzeit auf Track Trump, mit Gehältern, die von Altman persönlich finanziert werden, nicht von YC.

Neues Projekt: //t.co/S8zYh9Cva0 Dashboard und tägliches Update, um zu sehen, wie Trump in den ersten 100 Tagen gegen seine erklärten Ziele vorgeht.

- Sam Altman (@sama) 20. Januar 2017

Laut der Homepage von Trump Trump empfanden die Ersteller der Website es als wichtig, dass die Bürger in der Lage seien, die politischen Veränderungen, die sich auf ihr Leben auswirken, in Echtzeit zu verstehen und zu befolgen, erklärt die einleitende Meldung.

"Ein Teil des Impulses dafür ist, dass viele Leute versucht haben, herauszufinden, wie sie ihre Zeit und Ressourcen angesichts der Verwaltung einsetzen sollten, weil es so unklar ist, was sie tun werden", sagt Altman."Wir wollten nur einen Weg, um zu überwachen. Und wenn Sie jeden Tag ein Dashboard betrachten, werden Sie oft Trends bemerken", fügt er hinzu.

Abgesehen davon, dass Track Trump nicht nur die neue Regierung rechenschaftspflichtig macht, zielt es auch darauf ab, die tatsächlichen politischen Veränderungen von "Rhetorik und politischem Theater" zu trennen.

Trump, wie wir alle wissen, macht auf Twitter eine Reihe von wütenden Aussagen darüber, was geändert werden muss und was er vorhat, aber der Prozess, diese Worte in die Politik zu bringen, wird wahrscheinlich eine größere Herausforderung sein.

Track Trump wird es vermeiden, diese Tweets und andere öffentliche Aussagen abzudecken, um sich auf die politischen Veränderungen zu konzentrieren, die tatsächlich im Vergleich zu Trumps dokumentierten Versprechungen stattfinden.

Der Fortschritt kann dann über ein einfaches Online-Dashboard verfolgt werden.

"Ich habe das Dashboard-Modell immer gemocht, um Startups oder etwas anderes zu bewerten", erklärt Altman und merkt an, dass andere Modelle, wie ein Nachrichtenfeed, ebenfalls berücksichtigt worden seien.

Auf der Homepage der Website gibt es acht Symbole, die die Richtlinienkategorien darstellen, die Track Trump überwachen soll, einschließlich Immigration, Handel, Energie und Klima, Bundesregierung, Wirtschaftspolitik, Bildung, Gesundheit und Sicherheit.

In jedem Abschnitt werden die einzelnen Aktionspunkte in Trumps 100-Tage-Plan zitiert. Es gibt auch nicht viel Umformulierung dieser Aussagen - sie werden praktisch von Trumps eigenen Worten kopiert und eingefügt und in einigen Fällen direkt zitiert.

Wenn ein Fortschritt in jedem dieser Bereiche stattfindet, wird ein Tracker neben dem bestimmten Versprechen von Grau (keine Aktion), zu Gelb (Schritte), zu Grün (Richtlinie implementiert) aktualisiert. Wenn die Richtlinie nicht implementiert wird, oder es hat sich offiziell geändert, es wird in rot geändert.

Sie können auch auf jedes einzelne Element klicken, um die aktuellen Aktualisierungen in einem Popup-Fenster anzuzeigen.

Da wir gerade Trumps Einweihung heute Morgen erlebt haben, sind alle Gegenstände zu Beginn grau.

In Zukunft werden die Updates und andere allgemeine Nachrichten in einem täglichen Blogpost auf Track-Trump.com zusammengefasst.

Obwohl sich die politischen Positionen der Gründer der Website nach links verlagern, lässt die Website selbst nicht viel Raum für Verzerrungen in ihrer Berichterstattung, wie etwa die Berichterstattung einer Nachrichtenmedien über eine bestimmte Politikänderung. Stattdessen wird Track Trump einfach feststellen, ob Schritte unternommen werden, ob eine Richtlinie in Kraft tritt oder ob sie abgebrochen wird. Das bedeutet, dass es nach Executive-Befehlen und Gesetzen Ausschau hält, die speziell übergeben werden.

"Wir hoffen, dass wir eine Ressource aufbauen können, die für alle Menschen, unabhängig von ihrer politischen Sichtweise, nützlich ist, die daran interessiert sind, die Errungenschaften der eingehenden Verwaltung ungefiltert zu überwachen", bemerkt die Website.

Eine Reihe von Nachrichtenorganisationen haben bereits gefragt, ob sie das Dashboard in ihrer Berichterstattung zitieren können, was bemerkenswert ist, da Track Trump gerade heute gestartet wurde. Wenn dieses Interesse weiterhin besteht, sagt Altman, dass die Site nach den ersten 100 Tagen weitergeführt werden kann.

Zu diesem Zeitpunkt könnte Track Trump andere Versprechen in Reden und schriftlichen Dokumenten lesen, sagt Altman.

Und die Tweets?

"Wir werden versuchen, die Tweets zu vermeiden. Reden wir nicht darüber", sagt Altman lachend.