REZENSION: LAPTOP ATTACHÉ LAPTOP STAND - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim


Für diejenigen von Ihnen, deren Laptop Ihr ​​einziger Computer ist (und diese Zahl steigt), stelle ich mir vor, dass Sie eine Stelle haben, an der sie sich normalerweise befindet. Ich weiß, dass ich das tue, obwohl mein primärer Computer mein PC ist. Aber das Problem dabei ist, dass Sie am Ende eine Art Wirrwarr von zusätzlichen Geräten, externen Festplatten und anderen Komponenten in Ihrem gesamten Arbeitsbereich haben. Der Laptop-Ständer von Attaché zielt darauf ab, Ihren Laptop-Arbeitsplatz etwas organisierter zu gestalten und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wie geht es?
Funktionelle Basis
Der Attaché ist eine Art Rätsel. Es ist unter bestimmten Umständen großartig, aber in anderen nutzlos. Die Situation, die ich oben beschrieben habe, wo dein Laptop zu einer kleinen "Basis" zurückkehrt, ist die bestmögliche Situation für dieses Ding. Der Attaché verfügt über einen 4-Port-USB-Hub, so dass Sie Tastatur, Maus und Festplatte an den Laptop-Ständer anschließen und sofort nach dem Einstecken des Standfußes hochfahren können. Das ist ein echter Bonus im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit und ich denke, meine Eltern würden es mögen, nicht ein Fan von Plug-and-Drop-Dinge die ganze Zeit sein.


Der Ständer hat vier Neigungseinstellungen, was gut für diejenigen von uns ist, die groß sind und am Hals liegen, wenn sie gebückt auf den Bildschirm schauen. Wie Sie sehen können, sieht es ein bisschen komisch aus, aber wenn Sie es sich mit angeschlossenen Peripheriegeräten an Ihrem Schreibtisch vorstellen, verwandelt es Ihren Desktop in einen echten Monitor. Es ist solide gebaut und ziemlich stabil, also mach dir keine Sorgen, dass es schnappt oder umkippt.

Es ist also großartig als Basis. Aber für alles andere ist es nicht so gut. Sie schlagen vor, den Attaché auf den Schoß zu legen, damit die Beine nicht kleben, aber der Boden des Attaché ist etwas konvex und lässt ihn vor und zurück rollen, zumal die Gewichtsverteilung des Laptops sicherlich funky ist. Also kann ich es nicht empfehlen.

Palm Problem

Und wenn Sie keine externe Maus und Tastatur verwenden, gibt es ein anderes Problem, obwohl es eine Lösung gibt. Laptops werden in diesen Tagen schrecklich dünn, und wie Sie sehen können, sind die kleinen Klappen, die einen "Boden" für Ihren Laptop zur Verfügung stellen, ungefähr einen Zoll groß. Nicht viele Laptop-Tastaturen sind eine ganze Zoll dick, und sicherlich nicht die kompaktesten und beliebtesten wie Vaios und Macbooks. Dies bedeutet, dass Ihre Hand unangenehm auf der Klappe ruht, wenn Sie tippen oder das Trackpad verwenden. Schwach. Glücklicherweise sind die Klappen so dick, dass sie auch in der unteren Position arbeiten. Leider verlagert dies auch das Gewicht auf dem Stand ziemlich viel, und mit meinem MacBook Pro machte es es unsicher in der Höhe, die ich bevorzugte.

Die Fans! Die machen nichts!
Der Attaché hat auch zwei Lüfter und das gesamte Gesicht ist aus Aluminium und macht das Ganze zu einem großen Kühlkörper. Während dies in einer Rundensituation helfen würde, fand ich es nicht funktionierend, es auf meinem Schoß zu setzen, also das ist aus dem Fenster. Aber um zu sehen, wie es die Temperatur beeinflusst hat, habe ich einen kleinen Test gemacht. Ich stellte meine SMCfancontrol auf 3000 U / min ein, sagte Aperture, dass ich 50 RAW-Fotos in JPEGs in voller Größe exportieren solle (maximiert beide Kerne) und beobachtete die Temperatur. Es begann bei 109F, normal für meinen MBP. Etwa auf halbem Weg wurde es auf etwas über 150 Grad abgeflacht. Auf dem Attaché, mit den Lüftern und allem, hatte er fast genau die gleiche Temperatur gemittelt, und der heißeste Teil meines MBP (genau über der Tastatur) fühlte sich gleich an, obwohl der Boden fast sicher kühler war. Es ist wahrscheinlich, dass der Tisch sich irgendwann aufheizen und weniger Kühlkörper zur Verfügung stellen würde, aber ich sah keinen praktischen Unterschied in der Wärmeableitung. Um ehrlich zu sein, denke ich, dass MBPs Hitzeprobleme haben und ihre Wärmeabfuhr auf der Unterseite von Anfang an schlecht ist, so dass Ihre Laufleistung variieren kann.

Trotzdem ist es nett
Grundsätzlich ist dies ein gutes Zubehör, wenn Sie oft externe Tastaturen, Mäuse, eine Wacom-Tablette, solche Dinge verwenden. Es ist wirklich bequemer, den Bildschirm in einer normalen Höhe zu haben, so dass Sie einige Halsprobleme vermeiden können. Aber auf der Reise ist es nicht nützlich auf deinem Schoß und zu groß, um es überall hin mitzunehmen. Ich würde es für diejenigen von euch mit einem Laptop-Setup nur zu Hause empfehlen, oder als Geschenk für Nicht-Tech-versierte Leute wie Ihre Tante. Mit 70 US-Dollar ist es keine allzu große Investition, und obwohl es andere für weniger gibt, sind die Anpassbarkeit und die integrierten USB-Anschlüsse dieses Geräts zu einem ziemlich günstigen Preis.