BERICHT: CHINESISCHE SMARTPHONE-SENDUNGEN FALLEN UM 21% AUF DEN NIEDRIGSTEN STAND SEIT 2013 - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Analysten haben schon lange vor einer Wachstumsverknappung in Chinas Smartphone-Bereich gewarnt, und es sieht so aus, als sei dies momentan der Fall.

Chinas Smartphone-Wachstum war die Wohlfühlgeschichte für heimische OEMs, die beeindruckende Zahlen erzielt haben, als die Milliarden-Bevölkerung online über mobile Geräte hetzte. Der Markt erreichte jedoch 2017 den Sättigungspunkt - als die Verkäufe zum ersten Mal aufgehört hatten zu wachsen - und das erste Quartal dieses Jahres zeigt bereits brutale Ergebnisse.

In einem heute veröffentlichten Bericht behauptete Canalys, dass die Lieferungen in der Branche im ersten Quartal um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken seien.

Die Gesamtzahl der in China ausgelieferten mobilen Geräte sei erstmals seit Ende 2013 in einem Quartal unter die 100-Millionen-Marke gefallen, fügte das Unternehmen hinzu.

"Acht der Top-10-Smartphone-Anbieter wurden von jährlichen Rückgängen betroffen, wobei Gionee, Meizu und Samsung auf weniger als die Hälfte ihrer jeweiligen Q1 2017-Zahlen schrumpften", heißt es in dem Bericht.

Autsch.

Auf dem Feld konnte nur Xiaomi - die Firma, die für einen Börsengang bei einer 100-Milliarden-Dollar-Bewertung auserkoren wurde - eine positive Dynamik zeigen, da ihre Zahl um 37 Prozent auf 12 Millionen anstieg. Das reichte aus, um Apple auf den vierten Platz zu bringen, aber die Xiaomi-Zahlen sind immer noch stark abhängig von der $ 150-Redmi-Reihe, die nicht so lukrativ ist wie ihre High-End-Produkte.

Huawei, Oppo und Vivo haben den Markt angeführt. Unglaublich, dass diese drei Unternehmen plus Xiaomi nun 73 Prozent aller Sendungen dominieren, was Canalys für Verbraucher und Smartphone-Fans in China als schlecht erachtet.

"Der Grad des Wettbewerbs hat jeden Anbieter gezwungen, die Produktportfolios und Markteinführungsstrategien anderer zu imitieren", sagte der Analyst Mo Jia. "Während sich Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi mit einem schrumpfenden chinesischen Markt auseinandersetzen müssen, Sie können sich trösten, dass sie sich weiter konsolidieren wird und dass ihre Größe ihnen helfen wird, länger zu halten als andere kleinere Unternehmen. "

Es könnte bald ein heller Funke kommen. Canalys erwartet für das zweite Quartal ein Wachstum, da Oppo, Vivo und Huawei neue Flaggschiffe auf den Markt bringen. Aber Chinas einst boomende Industrie muss sich jetzt mit dem gleichen Problem wie die USA auseinandersetzen: Die Verbraucher rüsten ihr Handy nicht so oft auf, wie Carrier es gerne hätten.