REDESIGNGOOGLE: EIN WETTBEWERB, UM DIE WELTWEIT BELIEBTESTE SUCHMASCHINE - TECHCRUNCH - NEU ZU GESTALTEN - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Keine Frage: Google ist großartig in der Suche und sein großer Vorsprung vor der Konkurrenz ist gut verdient. Aber das spartanische Design der Seite kann manchmal zu wünschen übrig lassen - sicher, das Unternehmen macht schrittweise Verbesserungen, aber wir haben nicht viele radikale Änderungen in sehr langer Zeit gesehen. Jetzt möchte WebMynd, ein Anfang 2008 gestarteter Y-Combinator-Startup, den Suchgiganten dazu anregen, sich ein wenig besser zu machen oder ihm zumindest ein paar Ideen zu geben, um zu helfen. Heute Abend startet WebMynd einen Wettbewerb namens RedesignGoogle.com, der Designer aus aller Welt dazu einlädt, Google ein neues Gesicht zu geben.

WebMynd hat alle Details in seinem Blog veröffentlicht, aber hier ist der Kern: Designer werden aufgefordert, Google mit CSS-Modifikationen zu überarbeiten, die sie gerne hätten. Der Wettbewerb beginnt heute mit der Annahme von Einsendungen und läuft bis zum 1. November. Dann werden eine Reihe von Juroren (zu denen Paul Graham von Y Combinator, das WebMynd-Team und - vollständige Offenlegung - gehören) die besten Entwürfe auswählen. Die Gewinner werden ein brandneues MacBook Air mit nach Hause nehmen.

Das Schöne am Wettbewerb ist, dass es nicht rein theoretisch ist - Sie können das neue Design tatsächlich in Ihrem Browser verwenden, indem Sie eine abgespeckte Version des WebMynd Browser-Plugins verwenden. Das Plugin, das im März gestartet wurde, bietet Benutzern die Möglichkeit, ihre Suchfunktionen anzupassen und enthält eine Reihe weiterer Funktionen, wie zum Beispiel einen umfassenden Browserverlauf (erweiterte Funktionen werden im optimierten Contest-Plug-in standardmäßig nicht aktiviert, Benutzer jedoch) in der Lage sein, sie einzuschalten).

Hier sind ein paar der frühen Einsendungen zum Wettbewerb. Sie können hier eine vollständige Galerie sehen.

CrunchBase Informationen

WebMynd

Informationen von CrunchBase