FRAGE: WARUM HAT DAS IPHONE IMMER NOCH DEN BESTEN TOUCHSCREEN DER INDUSTRIE? - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim


Ich habe kein iPhone. Und ich bin glücklich mit meinen anderen Geräten. Aber während ich über AT & T-Probleme lache, über iPhone-Nutzer nach fehlenden Funktionen auf Android-Geräten spotte und so weiter, gab es immer eine Sache, auf die ich verzweifelt eifersüchtig war: den Touchscreen.

Jetzt hatte ich einen Anteil an Touchscreens in allen Größen und Formen. Ich habe seit Jahren Telefone und Geräte unterschiedlicher Qualität vorgeführt. Und irgendwie hat Apple 2007 einen besseren Touchscreen bekommen, als jedes andere Unternehmen in der Welt in den folgenden drei Jahren kaufen oder entwickeln konnte. Willst du mich verarschen ?

Ich schätze, ich bin ein bisschen verbittert. Ich meine, ernsthaft. Es ist eine Art Anklage gegen die Industrie, oder? In den letzten Jahren mussten sie in puncto Reaktionsfähigkeit und Genauigkeit dazu passen, und niemand hat sie getroffen. Dieser kleine informelle Test zieht das Problem wirklich hervor. Die Droid und Nexus One, Flaggschiff-Handys für die Konkurrenz, scheitern komplett dort, wo ein jahrelanges Gerät glänzt. Es verwirrt den Verstand!

Und das ist nicht nur eine rhetorische Frage. Es ist eine ernste Frage, die HTC, RIM und alle anderen sich stellen sollten und wahrscheinlich auch waren. Wörtlich Jahre nach der Einführung eines Geräts mit fortschrittlicher Touchscreen-Technologie, höher auflösenden Bildschirmen und erheblich verbesserten Prozessoren und anderen Komponenten hat niemand in der Branche dieses Gerät erreicht. Das Original-iPhone, ganz zu schweigen von 3G und 3GS, lässt Sie schneller und präziser als die Telefone sprechen, die diese Woche herauskommen! Das ist ein echtes Geheimnis, meine Freunde.

Sie würden denken, dass jemand schon einmal daran gedacht hätte, ein Telefon mit ähnlichen Komponenten zusammenzustellen und die Software sorgfältig so anzupassen, dass es auch funktionierte. Aber nein! Selbst Telefone wie Storm und Nexus One, bei denen Hardware und Software aufeinander abgestimmt sind, können dem iPhone nicht standhalten. Das ist ziemlich peinlich, Jungs! Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine gute Entschuldigung gibt. Es ist nicht so, dass das iPhone Einhorn-Tränen als leitfähiges Gleitmittel oder so benutzt.

Das einzige, was mir einfällt, ist, dass diese anderen Unternehmen denken, dass es egal ist. Das ist wirklich die einzige Erklärung. Sonst hätten sie sicherlich ihre Leistung erreicht oder übertroffen, wissen Sie, in den letzten paar Jahren mussten sie die F & E machen. Nun, wenn das der Fall ist, dann blasen sie es mehr als einmal. Ich ermahne sie alle, ihre kollektive Scheiße zusammen zu bringen und etwas zu machen, das im Vergleich zu pensionierter Hardware nicht kläglich versagt.

Ob es darum geht, einen besseren Bildschirm zu kaufen, enger mit den UI-Designern zusammenzuarbeiten oder etwas von Grund auf neu zu erfinden, es muss passieren, weil der Rest der Branche zu diesem Zeitpunkt viel zu lange geschult wurde. Steig auf, Leute.