DER OCULUS APP STORE BENÖTIGT VORABGENEHMIGUNGEN, KOMFORTBEWERTUNGEN, STEUER-TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Oculus will dich nicht zum Kotzen bringen oder dich zu Tode erschrecken. Als der überarbeitete App Store für den Consumer-Rift-Headset-Versand im ersten Quartal 2016 auf den Markt kommt, wird er Spiele und Erfahrungen aus Sicherheitsgründen überprüfen, erklärt CEO Brendan Iribe.

Gestern hat Oculus eine Presseveranstaltung abgehalten, auf der das Consumer-Rift-Headset vorgestellt wurde, das mit einem Xbox-Controller und einem optischen Sensor ausgestattet ist, einige bevorstehende Flaggschiff-Spiele zeigte und seine Oculus Touch-Handsteuerungen vorstellte.

Hier ist eine Galerie aller Gadgets, die Oculus enthüllte:

Nach der Präsentation habe ich den CEO von Oculus eingeholt und gefragt, wie sein Unternehmen mit Hardware- und Softwareentwicklern von Drittanbietern arbeiten wird.

Motion Tracking für alle

Die neue Oculus Rift-Sensorkamera kann die Bewegung einer Konstellation von LEDs auf dem Rift-Headset und bald auch auf Hardware von Drittanbietern verfolgen

Oculus stellt eigene Hardware her, ist aber mit einer Vielzahl von externen Peripheriegeräten kompatibel. Ein Oculus SDK lässt Geräte von Drittanbietern Daten an das Headset weiterleiten, aber sie können auch den Rift-Sensor puffern.

Die Art, wie Rift Ihre Kopfbewegung verfolgt, besteht darin, das Headset mit einer Konstellation von kleinen LED-Markierungen abzudecken, die die Sensorkamera erkennen kann. Das Unternehmen hat sie auch auf seine neuen Oculus Touch Motion Controller gesetzt. Aber Iribe sagt mir, dass externe Entwickler ihre Geräte in den Markern beschichten können, wodurch der Oculus-Sensor sie auch verfolgen kann.

Die weißen Punkte innerhalb des Risses sind LEDs, die vom Oculus-Sensor verfolgt werden, um physische Bewegung in VR zu übersetzen

Iribe sagt, dass Oculus noch in der Planungsphase ist, um mit Entwicklern zu sprechen, aber sagt mir: "Es wird für andere Leute wirklich einfach sein, Controller von Drittanbietern zu machen, die mit demselben Tracking-System arbeiten. Wir werden vollständige APIs für das gesamte Trackingsystem, das Headset-System und das Audiosystem bereitstellen. "

Sie können das neue Rift-Headset, den Tracking-Sensor und den Oculus Touch-Controller in diesem Video ganz nah anschauen:

Pre-Approvals, wie Apple App Store

Bezüglich der Software kündigte Oculus an, dass es mit riesigen Spielestudios wie EVEs CCP Games, Gunfire Games und Insomniac Games arbeitet und 10 Millionen US-Dollar in Entwickler von Indie-Spielen investieren wird. Aber was ist der Prozess, um Spiele und andere Erfahrungen für die Nutzer zu bekommen?

Oculus arbeitete mit CCP Games zusammen, um EVE Valkyrie zu einem der Flaggschiff-Spiele des Rift zu machen

Iribe bestätigt, dass Oculus alle Apps, die über den App Store verfügbar sind, vorab freigibt. Er sagt mir: "Wir werden den Inhalt überwachen und sicherstellen, dass er zu der von uns aufgestellten Richtlinie passt. Dies ist eine sichere und saubere Umgebung, die jeder kennen und lieben und vertrauen kann, genau wie andere beliebte App-Stores

.

Sie müssen zuerst genehmigt werden. "

Das macht es mehr wie Apple App Store, obwohl Google Play vor kurzem auch zu einem Freigabemodell wechselte. Auf diese Weise kann Oculus dafür sorgen, dass nichts verbreitet wird, was die VR-Leute insgesamt verärgern könnte.

"Das wird dich nicht krank machen"

Als Teil des Genehmigungsprozesses wird den Erfahrungen eine "Komfort" -Bewertung gegeben, die angibt, ob sie mehr oder weniger dazu neigen, jemanden schwindelig zu machen oder sie zu erschrecken. Iribe betonte, dass Oculus eine offene Plattform ist und die Menschen in der Lage sein werden, Erfahrungen außerhalb ihres offiziellen Oculus Home App Stores zugänglich zu machen. Diese könnten möglicherweise haarsträubender sein, als Oculus sie verteilen würde.

Oculus Demo von Home zeigte, dass das atmosphärische Rollenspiel Chronos eine "Komfortable für die meisten" -Komfort-Bewertungen bekam

Für die Erfahrungen im offiziellen Kanal von Oculus sagt Iribe: "Wir werden ihnen Komfortbewertungen geben, damit Sie wirklich wissen, was Sie bekommen." Dies könnte den Rift sicherer für Menschen mit einer hohen Neigung zu Übelkeit machen, wie Iribe sagt, er ist es. Sie könnten ruhigere Erfahrungen machen, wie ein Konzert sehen oder eine entspannte Landschaft erkunden, anstatt ein Raumschiff zu steuern.

Die Beruecksichtigung koennte einen Herzinfarkt vermeiden, weil hinter ihm ein virtuelles Monster hervorkam. Das Geschäft wird auch Erfahrungsberichte von Nutzern enthalten. Oculus wird im Wesentlichen sein eigenes Entertainment Software Review Board sein, die Organisation, die Alterseinstufungen für Videospiele bietet

Iribe erklärt: "Vom Standpunkt der Desorientierung kann etwas bequem sein, wo es mich nicht schlecht fühlen lässt

.

es hat keine verrückte Fortbewegung wie eine Achterbahn. Aber wenn es wirklich, wirklich super intensiv ist, wollen wir die Leute davor warnen. "

Warnungen werden den Menschen sagen, dass entspannte Erlebnisse wie diese für alle angenehm sind

VR-Steuer

Der CEO von Oculus sagt auch, dass das App-Geschäft des Unternehmens eine Monetarisierungsstrategie ähnlich wie bei anderen populären Plattformen vorsieht. Während Oculus keine formelle Ankündigung gemacht hat, sagt Iribe: "Sie können sich vorstellen, dass es ein sehr standardmäßiges Geschäftsmodell ist." Der heutige Standard ist die 30% ige Steuer, die Apple und Google auf Apps und In-App-Käufe auf ihren Plattformen anwenden.

Bevor Iribe diese Steuer vorläufig rechtfertigte, sagte sie: "Es gibt eine Menge Gebühren und viel Technik, die in den Aufbau, die Verwaltung und die Wartung dieses Ladens fließen. Es passiert nicht allein. Du musst es tatsächlich unterstützen. Es gibt alle Arten von Kreditkarten-Transaktionsgebühren

.

also werden wir eine ähnliche laufen lassen, wie sie von anderen Firmen betrieben werden, die gut funktionieren. "

Der Oculus Home App Store

Iribe würde nicht den genauen Schnitt angeben, den Oculus nehmen würde, aber er sagte mir, dass alles aufgedeckt werden wird, bevor der Riss in Q1 kommt. Während Entwickler vielleicht nicht aufgeregt sind, einen Teil ihres Umsatzes aufzugeben, richtet sie Anreize zwischen ihnen und Oculus aus, also wollen beide so viele VR-Erfahrungen verkaufen, wie sie können. Als die bekannteste VR-Plattform ist Oculus wahrscheinlich die Plattform, in der Entwickler das größte Publikum finden. Selbst wenn andere VR-Plattformen von HTC oder Sony versuchen, die Kosten von Oculus zu unterbieten, werden Entwickler dorthin gehen, wo sie in großem Umfang verkaufen können.

Sicher einschnüren

Die Sichtbarkeit von Oculus bedeutet, dass es die Verantwortung hat, das VR-Ökosystem zu betreuen. Wenn es erschreckende, ekelerregende Erfahrungen auf seiner Plattform ohne ein richtiges Heads-up ermöglicht, könnte es Menschen verbrennen und sie für immer VR zögern lassen.

"Wenn man in VR VR-Kugeln fliegt, ist das wirklich sehr, sehr intensiv und je realistischer es wird, desto mehr wird es sich wie echtes Leben anfühlen, und man will nicht wirklich im echten Leben angeschossen werden", schließt Iribe. "Wir haben uns auf dem 2D-Monitor daran gewöhnt, weil unser Gehirn sagt: Mach dir keine Sorgen, mach dir keine Sorgen, es ist sicher." Sobald du VR anlegst und dein Gehirn das nicht mehr sagt, ist es nicht unbedingt die angenehme Erfahrung, dass es auf einem Monitor ist, und wir werden Warnungen davor haben. "