WÄHREND MILLIONEN VON KONSUMENTEN WEIHNACHTSGESCHENKE AUSLÖSTEN, STIEGEN DIE WERBEEINBLENDUNGEN UM 261 PROZENT - TECHCRUNCH - PRESSEMELDUNGEN - 2019

Anonim

Im November berichtete das mobile Werbenetzwerk Millennial Media, dass die neuen Amazon-Tablet-Geräte "Kindle Fire" seit der Markteinführung Mitte des Monats mit einer durchschnittlichen Tagesrate von 19% zu den Anzeigenimpressionen gezählt haben. Millennial sagt, dass es nicht nur Millionen von Impressionen zu sehen gibt und das Gerät monatliche Laufraten von mehreren hundert Millionen Impressionen aufweist. Aber diese Daten stammen aus ein paar Wochen der Nutzung durch die Verbraucher im November, und wie Amazon gestern berichtete, brachte die Weihnachtszeit im Dezember Rekordumsätze für das Kindle Fire mit über 4 Millionen verkauften Kindle-Geräten im Dezember. Das Kindle Fire war das begabteste Produkt in Amazonien in dieser Saison.

Heute veröffentlicht Millennial Daten aus seinem Werbenetzwerk und zeigt eindrucksvolle Wachstumszahlen aus dem Kindle Fire während des Feiertagswochenendes. Im November stiegen die Impressionen auf dem Kindle Fire durchschnittlich um 19 Prozent pro Tag. Im Laufe des vergangenen Wochenendes sagt Millennial, dass die Anzeigenimpressionen, als die Verbraucher ihre neuen Kindle Fires öffneten und nutzten, noch mehr stiegen. Als Millionen von Verbrauchern neue Kindle-Feuer auspackten, verzeichnete Millennial eine durchschnittliche tägliche Wachstumsrate von 113 Prozent.

Am 24. Dezember stiegen die Impressionen um 32 Prozent; Vor allem am Weihnachtstag stiegen die Impressionen auf dem Kindle Fire um 261 Prozent. Am Tag nach Weihnachten stiegen die Anzeigenimpressionen um 46 Prozent.

Natürlich war das Kindle Fire nicht das einzige Tablet, das einen Spike aus den Ferien sah. Vom 23. bis 26. Dezember hatte das iPad eine tägliche Wachstumsrate von 6 Prozent. Das iPad blieb während dieser Zeit das führende Tablet auf der Millennial-Plattform, obwohl der massive Gewinn aus dem Kindle Fire dazu beitrug, die Lücke deutlich zu schließen.

Das Impressionswachstum des Kindle Fire auf der Plattform hat das des iPad etwas übertroffen, als das iPad Anfang 2010 startete. Millennial sagt, obwohl das Kindle Fire in einen reiferen Tablet-Markt eingeführt wurde als der Markt, der das ursprüngliche iPad, Amazon Entertainment begrüßte -fokussierte Plattform und der niedrigere Preispunkt haben dazu beigetragen, diese frühe Nutzung durch die Verbraucher voranzutreiben.

Nun, da die Weihnachtszeit vorbei ist, sollte es interessant sein, zu sehen, ob die Nutzung des Kindle Fire durch den Verbraucher so schnell zunimmt. Zum Beispiel könnte die Veröffentlichung einer neuen iPad-Version das Kindle Fire-Wachstum im Jahr 2012 beeinflussen.