MICROSOFT AKTUALISIERT OUTLOOK FÜR IOS MIT SUNRISE-INSPIRIERTEN FEATURES - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Nach Microsofts Übernahme und der heutigen Abschaltung der beliebten mobilen Kalenderanwendung Sunrise kündigte das Unternehmen heute Morgen eine aktualisierte Outlook-Anwendung an, die nun Bing-Kartenintegrationen, Ereignissymbole und etwas, das sie "Interessante Kalender" nennt, und viele andere neue Funktionen enthält wurden von Sunrise und seinem einzigartigen Design inspiriert.

"Interessante Kalender" wurden früher in diesem Monat für Office 365 und neue Outlook.com-Konten in Outlook im Web eingeführt. Jetzt expandiert es auf Mobilgeräte.

Mit dieser Erweiterung können Benutzer von Outlook Mobile verschiedene Veranstaltungskalender abonnieren, beispielsweise für Sportteams oder Fernsehshows.

Diese neuen Kalender sind in der Outlook-App für iOS verfügbar, gefolgt von einem Android-Start. Außerdem müssen Nutzer derzeit eine Office 365-E-Mail-Adresse haben. Nutzer mit Outlook.com-E-Mails können die neue Funktion jedoch später in diesem Jahr nutzen, ebenso Microsoft-Nutzer von Gmail.

Zusätzlich zu den "Interessanten Kalendern" wird Outlook jetzt auch in Bing Maps integriert, damit Sie besser planen können, wo Sie sich treffen und Ihre Termine finden.

Um diese Option zu verwenden, können Sie beim Erstellen eines Ereignisses mit der Eingabe des Namens eines Standorts beginnen, und Outlook aktualisiert das Ereignis mit einer Karte. Wenn es Zeit für Ihr Meeting ist, können Sie dann auf die Karte tippen, um von Ihrer bevorzugten Kartenanwendung zum Veranstaltungsort weitergeleitet zu werden.

Die neue App wird neue Möglichkeiten einführen, wie Benutzer Termine planen können - etwas, das Microsoft Sunrise für das Design dieser neuen Datums- und Uhrzeitauswahl zuerkannt hat.

Ein weiteres Sunrise-Feature, das in der neuen Version erscheint, ist das Debüt von Event-Icons. Das bedeutet, wenn Sie beim Erstellen eines Ereignisses etwas wie "Kaffee" oder "Mittagessen" eingeben, wird durch diese Schlüsselwörter ein bestimmtes Symbol ausgelöst, das dem angezeigten Ereignis entspricht.

Dies macht es einfacher, auf einen Blick zu sehen, welche Art von Treffen Sie auf Ihrer Agenda für den Tag haben. Sunrise-Nutzer werden bemerken, dass es eine erweiterte Auswahl dieser Icon-Typen gibt, sagt Microsoft.

Weitere Verbesserungen in der aktualisierten Version von Outlook sind die Möglichkeit, wiederkehrende Besprechungen von Ihrem Mobilgerät aus zu bearbeiten (und in Kürze die Möglichkeit, wiederkehrende Ereignisse zu erstellen) sowie die Möglichkeit, Skype for Business-Besprechungen zu erstellen. (Die Integration von Skype-Meetings wurde bereits unterstützt, sodass Benutzer nur durch Tippen auf Anrufe beitreten können.)

Microsoft stellt fest, dass Skype for Business derzeit nur zu 75% der Benutzerbasis bereitgestellt wird, aber die verbleibenden Benutzer sollten die neue Option in Kürze sehen.

Für Sunrise-Nutzer ist Outlook jedoch noch immer nicht mit den Angeboten des Startups vergleichbar. Beispielsweise können Benutzer kein iCloud-Konto anhängen, das keiner iCloud-E-Mail zugeordnet ist, da Microsoft nur nach Kalendern sucht, die mit E-Mail-Konten verknüpft sind.

Der App fehlen noch viele Integrationen wie TripIt, Eventbrite, ToDoList und andere. Facebook-Ereignisse werden noch nicht richtig angezeigt, da sie in Ihrem Kalender angezeigt werden, auch wenn Sie nicht angemeldet sind. Viele Sunrise-Gesten fehlen auch in Outlook, wie das Wischen, um in die Wochenansicht zu wechseln - jetzt müssen Sie beispielsweise ein paar Mal tippen.

Das Unternehmen fordert die Benutzer jedoch auf, die gewünschten Funktionen über eine In-App-Feedbackoption anzufordern, auf die Sie zugreifen können, indem Sie in der neuen App auf Einstellungen> Funktion vorschlagen klicken.