SPÄTER IST EIN EINFACHER ERSATZ FÜR APPLES ERINNERUNGEN - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Wenn Sie dazu neigen, sich an eine E-Mail-Adresse zu wenden, um sich selbst kurze Erinnerungen zu senden, anstatt eine funktionsreiche To-Do-Liste oder Task-Management-Anwendung zu verwenden, möchte eine neue App namens Later helfen. Später soll eine Alternative zu Apples manchmal umständlichen Erinnerungen geschaffen werden, die Ihnen eine einfachere und schnellere Möglichkeit geben, Zeiten festzulegen, in denen Sie an bevorstehende Aufgaben erinnert werden, sowie eine Möglichkeit, Warnmeldungen zu erhalten, wenn Sie zu Ihrem Mac zurückkehren.

Die Idee für die Anwendung stammt von drei Freunden aus Lettland: Gustavs Cirulis, Designer bei Intercom; Andris Fedotovs, ein iOS-Ingenieur; und Davis Siksnans, der CEO und Mitbegründer von Printful. Zuvor hatten die drei andere Apps erstellt, darunter den Screenshot-Organizer Inboard und ein Mac-Programm namens Characters.

Laut Siksnans wandte sich das Team auch häufig an E-Mail als bevorzugte Anwendung und war frustriert.

"Wir waren es leid, E-Mails an uns selbst zu schicken, um uns an weltliche Dinge zu erinnern", sagt er. "Alternative Apps wie Apples iCal oder Reminders haben zu viele Eingaben gemacht, um eine einfache Erinnerung einzugeben. Wir dachten, es müsste eine bessere App geben."

Das Endergebnis ist Later, das sowohl auf iOS als auch auf Mac verfügbar ist. Während Sie die Apps einzeln verwenden können, sind sie in Kombination kombiniert leistungsfähiger.

Es gibt keine umfangreiche Feature-Liste für später, und das ist Absicht.

Die App ist sehr einfach zu bedienen. Beim ersten Start sehen Sie eine leere Seite und einen blinkenden Cursor. Hier geben Sie einfach ein, woran Sie erinnert werden möchten, klicken Sie auf das Häkchen und Sie werden zu einem zweiten Bildschirm weitergeleitet, auf dem Sie eine Zeit auswählen.

Anstelle der Datums- und Uhrzeitauswahl, die viele von uns als langweilig empfinden, bietet der Bildschirm eine Vielzahl von Zeitvorgaben als Tasten, die Sie einfach antippen. Zum Beispiel gibt es Schaltflächen für "3 Stunden später", "Heute Abend", "Morgen morgen", "Nächste Woche" und so weiter. Wenn Sie jedoch unbedingt ein bestimmtes Datum festlegen müssen, gibt es dafür auch eine Option.

Aber eine der besseren Funktionen der App ist die Schaltfläche "Auf meinem Mac". Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie auch die Later's Mac App installiert haben, eine Warnung auslösen können, wenn Sie zu Ihrem Computer zurückkehren. Ihre Erinnerungen werden über die iCloud zwischen den beiden Plattformen synchronisiert, sodass Sie neue Objekte eingeben können, wenn sie Ihnen in den Sinn kommen, egal ob Sie an Ihrem Schreibtisch oder unterwegs sind.

Leider können Sie beim nächsten Entsperren Ihres Smartphones keine Mac-Erinnerung einrichten, da dies von Apple derzeit nicht zugelassen wird, sagt Siksnans, aber das Team denkt darüber nach, wie Sie dieses Problem umgehen können - zum Beispiel mit Bewegungsverfolgung, vielleicht.

Die iOS-App ist kostenlos, aber die Mac-App zur Vervollständigung der Lösung kostet 4, 99 US-Dollar. Das ist ein spezieller Start-Rabatt - die App wird in Zukunft 9, 99 $ kosten. Während die Einfachheit ist, was Later interessant macht, können die Leute auf dem höheren Preis für solch eine No-Frills-Anwendung basteln.

Davon abgesehen ist es immer wieder erfrischend, Apps zu sehen, die verstehen, wie man mobile Geräte am besten nutzt. Unterwegs möchten Benutzer keine Anmeldeformulare ausfüllen, Tutorials ansehen oder eine steile Lernkurve bewältigen, nur um das zu verwenden, was ein grundlegendes Dienstprogramm sein sollte. Später bekommt man das, indem man dich direkt zu der Erfahrung bringt. Es dauert nur ein paar Sekunden, um loszulegen. Der Download der App selbst dauert länger als das Erstellen der ersten Erinnerung.

Die App ist kostenlos bei iTunes und ein kostenpflichtiger Download im Mac App Store.