DAS LETZTE QUARTAL ENDETE MIT 192 MILLIONEN NEUEN REGISTRIERTEN DOMAINS, EIN PLUS VON 11 MILLIONEN - TECHCRUNCH - PRESSEMELDUNGEN - 2018

Anonim

Im vierten Quartal 2009 wurden rund 11 Millionen neue Domain-Namen registriert, ein Anstieg der Neuzulassungen um acht Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2009.

Der Anstieg hat die Gesamtzahl der Anmeldungen über alle Top-Level-Domainnamen auf 192 Millionen erhöht, ein Anstieg von fast 15 Millionen Domain-Namen-Registrierungen seit Ende 2008. Das bedeutet, dass wir wahrscheinlich den 200 Millionen-Meilenstein dieses oder eines nächsten Quartals überschreiten werden, vorausgesetzt, das Wachstum geht weiter.

Die Zahlen stammen aus VeriSigns aktuellem Domain Name Industry Brief (PDF).

Im vierten Quartal 2009 stieg die Basis für Domain-Registrierungen um zwei Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2009 und um acht Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2008.

Laut dem Industry Brief stieg die Basis der Top-Level-Domainnamen (ccTLDs) auf 78, 6 Millionen Domainnamen, ein Anstieg von drei Prozent im Quartalsvergleich und ein Anstieg von 10 Prozent im Jahresvergleich. In Bezug auf die Gesamtregistrierung hat .com nach wie vor die höchste Basis, gefolgt von .cn (China), .de (Deutschland) und .net.

VeriSigns durchschnittliche tägliche DNS-Abfrage-Last im vierten Quartal 2009 betrug 52 Milliarden pro Tag mit Spitzenwerten von bis zu 61 Milliarden pro Tag, Sprung um 48 Prozent für den täglichen Durchschnitt und um 31 Prozent für tägliche Spitzenabfragen im Vergleich zum vierten Quartal 2008.

(Über Pressemitteilung)