JOHN GRISHAM, KÖNIG DER TASCHENBÜCHER, STIMMT ZU, SEIN E-BUCH AUF - TECHCRUNCH ZU ERHALTEN - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Wir werden nicht jedes Mal berichten, wenn ein berühmter Schriftsteller sich bereit erklärt, via E-Book zu verteilen, aber jemand wie Grisham ist groß genug, um auf einen Trend hinzuweisen, dem andere folgen werden. Ich bin nicht auf dem Laufenden, wer ist und wer ist nicht E-Book-Ready; es gibt Verträge und Sachen, die für die Majors erarbeitet werden müssen, und ich vermute, dass Bestseller nicht zu viel Schlaf über die angebliche E-Book-Revolution verlieren.

Grisham hat sich schon früher gegen E-Books ausgesprochen oder eher skeptisch darüber gesprochen; Er ist besorgt, dass es für kleinere Autoren schwierig werden wird, veröffentlicht zu werden, aber ich stimme ihm einfach nicht zu. Ohne den Großteil der Vertriebs- und Verlagshäuser, die nach einem Stück suchen, kann die Buchproduktion in eine neue Richtung starten und vielleicht sogar ein iTunes-Modell übernehmen.