HP KÜNDIGT DAS TOUCHPAD - TECHCRUNCH AN - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Es ist offiziell. Das neue WebOS-Gerät von Palm heißt Touchpad. Es hat einen 9, 7-Zoll-Bildschirm, Front-1, 3-Megapixel-Kamera und kommt in 16 oder 32 GB-Modellen. Es läuft ein 1, 2-GHz-Snapdragon-Prozessor und die Bildschirmauflösung beträgt 1024 × 768.

Das TouchPad, das von den "Hunderten von talentierten Programmierern" des WebOS-Teams entwickelt wurde, ist die zweite HP-Version des neuen Jahrzehnts, der erste ist der HP Slate 500.

UPDATE - Die Produktseite für das TouchPad ist jetzt live.


Das TouchPad ist Palm CEO Jon Rubinsteins Baby. WebOS litt unter einem massiven Abschwung, als das Unternehmen vor nur neun Monaten verkauft wurde und die ganze harte Arbeit, die das Palm-Team dafür aufbrachte, schien umsonst. Das TouchPad weist jedoch auf eine neue Richtung für Palm hin, und die einzigartige "Karten" -Schnittstelle des WebOS scheint perfekt für einen Schieferformfaktor geeignet zu sein.

Das Gerät unterstützt Multitasking und Flash. Es kommt mit Quickoffice und unterstützt Google Docs, Dropbox und Box.net für Cloud-Dateispeicher sowie HP Wireless Printer-Unterstützung. Es verwendet auch Skype für Videoanrufe.

Eine kurze Spezifikationsliste:

  • Dual Core, 1, 2 Ghz Snapdragon Prozessor
  • 802.11 b / g / n, Bluetooth 2.1 + EDR,
  • Gyro / Beschleunigungsmesser, Kompass
  • 9.7, 1024 × 768 Display, 1, 3 Megapixel Webcam, unterstützt Videoanrufe
  • 1, 6 Pfund, 13, 7 mm dick

Beachten Sie, dass es zum Vergleich fast genau so groß ist wie das aktuelle iPad. Das Gerät führt alle gängigen WebOS PIM-Anwendungen aus, einschließlich Palms ausgezeichnete Mail-App. Es unterstützt auch Flash out of the box, so dass alle Ihre Lieblings-Websites (die Flash verwenden) nahtlos funktionieren.

Produktseite
(Galerie)