DER FLANCE RT81 IST EIN HOCHWERTIGER EINSTIEGS-PLATTENSPIELER ZU EINEM GÜNSTIGEN PREIS - TECHCRUNCH - PRESSEMELDUNGEN - 2019

Anonim

Der für seine Lautsprechersysteme bekannte Hi-Fi-Hersteller Fluance macht mit dem RT80 und RT81 erste Schritte in die wieder beliebte Welt der Plattenspieler. Ich habe einige Zeit mit letzterem verbracht und bin ziemlich beeindruckt von dem ersten Vorstoß des Unternehmens in den Weltraum, der einen soliden Einstiegsspieler zu einem verlockenden Preis bietet.

Auf einen Blick

  • 250 $
  • Riemengetriebener Drehtisch
  • AT95E Audio Technica Cartridge mit Diamant-Stift mit elliptischer Spitze
  • Aluminium S-Typ Tonarm

Das Walnuss-Finish verleiht dem RT81 das beste Aussehen aller Einsteiger-Plattenspieler, die ich je gesehen habe. Es ist stabiler und schwerer als einige der billigeren Plattenspieler von Marken wie Crosley und Denon.

Die Montage des Plattenspielers ist größtenteils ein Kinderspiel und dauert ungefähr 15 Minuten. Erstmalige Plattenspieler haben vielleicht Probleme, den Tonarm zu balancieren, aber es ist ein ansonsten schmerzloser Prozess für Anfänger.

Wenn Sie keinen externen Vorverstärker haben, ist dieses Deck immer noch bereit, von der Stange zu gehen. Der eingebaute Vorverstärker kann auch durch einen Schalter auf der Rückseite des Decks ein- oder ausgeschaltet werden. Out of the Box ist die Klangqualität gut, aber nicht großartig. Wenn Sie etwas verbessern möchten, empfehle ich, den Vorverstärker aufzurüsten. Ich hatte ein 100-Dollar-Modell auf der Hand, und ich fand es viel besser als das, das mit dem Fluance kam.

Die "Auto-Off" -Funktion des Plattenspielers war nicht ganz das, was ich erwartet hatte. Es schaltet das System nicht automatisch aus oder dreht den Tonarm zurück, wenn die Aufnahme beendet ist. Wenn der automatische Ausschalter aktiviert ist, müssen Sie den Tonarm immer noch von der Aufnahme abheben, damit er automatisch stoppt. Wenn Sie es nicht aktiviert haben, wird der Datensatz weiter gedreht, bis Sie das Gerät physisch ausschalten.

Das Fehlen eines einziehbaren Tonarms und eine automatische Abschaltfunktion, die das System wirklich abschaltet, sind die größten Nachteile des RT81. Wenn du vergisst, das Deck auszuschalten, wird es nur weiterdrehen und drehen, dabei die Nadel und deine Aufzeichnungen abnutzen.

Mit 249 US-Dollar kostet der RT81 ein bisschen mehr als einige der 100-US-amerikanischen Einsteiger-Plattenspieler, aber die Qualität und die Klangqualität sind wesentlich höher. Was die Unterschiede zwischen dem Fluance RT81 und dem unteren RT80 betrifft, gibt es fünf Hauptunterscheidungen.

  • Preis - Der RT80 kostet $ 199 und der RT81 kostet $ 249
  • Finish:Der RT80 hat eine schwarze Oberfläche, während der RT81 eine schickere Walnuss hat
  • Konstruktion:Der RT80 besteht aus Hohlkörperholz, im Gegensatz zum Massivholz des RT81
  • Stift: Der RT81 verfügt über einen erweiterten Stift (AT95E beim RT81 vs. AT91 beim RT80).
  • Mat:Der RT80 hat eine Filzmatte, während der RT81 aus Gummi ist

Wenn Sie etwas suchen, mit dem Sie vielleicht wirklich mischen möchten, ist dies nicht (es hat keine Pitch-Kontrolle, für Anfänger). Anfang DJs sollten die zusätzlichen $ 50 fallen lassen, um den Audio Technica AT-LP1240 zu bekommen. Dennoch ist der Fluance RT81 ein hochwertiger und preisgünstiger Plattenspieler für Anfänger, der ein glattes Aussehen und ein großartiges Design mit wenigen Nachteilen bietet.