EMBERLIGHT VERWANDELT JEDE DIMMBARE LAMPE IN EIN INTELLIGENTES LICHT, DAS SIE MIT IHREM TELEFON STEUERN - TECHCRUNCH - PRESSEMELDUNGEN - 2019

Anonim

Intelligente Glühbirnen - wie die mit Philips Hue verbundenen Glühbirnen oder die von LG, GE oder Samsung - sind ein einfacher Ausgangspunkt für alle, die in der "Connected Home" Arena experimentieren wollen, ohne die Komplexität oder die Kosten für die Installation eines Full "Smart Home" -System. Aber auch diese Lampen sind nicht billig: Ein 3-Kolben-Starter-Paket mit Hue-Lampen wird zum Beispiel für Amazon bei Amazon im Wert von 200 US-Dollar verkauft.

Aber eine neue Firma namens Emberlight möchte es einfacher und erschwinglicher für Sie machen, die Vorteile einer angeschlossenen Glühbirne zu genießen, indem Sie ein Produkt anbieten, das mit Ihren vorhandenen Glühbirnen funktioniert. Es erfordert auch nicht den "drahtlosen Hub", der mit konkurrierenden intelligenten Birnenprodukten versendet wird.

Diese Firma, die Emberlight genannt wurde, wuchs im letzten Juli aus dem "Hacken" von CEO Atif Noori mit Arduino-Boards. Geboren und aufgewachsen im Silicon Valley für Eltern, die an Orten wie Atari, A & D und Digital Equipment gearbeitet haben, ist Nooris eigener Hintergrund in der Halbleiterindustrie. Nach seiner Promotion in Halbleiterbauelementen an der UCLA verbrachte er 8 Jahre bei Applied Materials, wo er Low-Power-Technologieprodukte entwickelte und vertrieb.

"Ich habe mich seit meiner Studienzeit immer für vernetzte Geräte und Halbleitergeräte interessiert", sagt Noori. Aber, fügt er hinzu, "es schien logischer, die Konnektivität der Glühbirne zu entkoppeln. Dort kam ich auf die Idee (für Emberlight). Ich denke LEDs sind eine großartige Sache, aber ich betrachte sie eher als eine Ware. Ich denke, die Konnektivität ist der wertvollere Teil der Lösung ", sagt er.

Um Emberlight auf den Markt zu bringen, hat Noori ein erfahrenes Team von Designern und Ingenieuren ins Leben gerufen, darunter Mitbegründer Gordon Kwan (Hardware), der bei Raytheon, Intevac und Enphase arbeitete; Steve Arnold (Designer) ein Ex-Googler, ebenfalls von Autodesk; Kevin Wolf (Firmware), Raytheon und Booz Allen; und Levi Wolfe (Cloud), der bei Yahoo, Adify und Dynamic Signal gearbeitet hat.

Weitere Teammitglieder sind Kevin Rohling, dessen mobile Testplattform Cisimple kürzlich von Electric Cloud übernommen wurde; David Sanghera (Marketing), der mit DreamWorks, Oracle, Involver und TrackR arbeitete; und ehemaliger Acer CTO Arif Maskatia ist ein technischer Berater.

"Ich denke, der Vorteil unseres Teams ist, dass wir alle Veteranen der Branche sind - wir alle haben 10 bis 20 Jahre Erfahrung", bemerkt Noori.

Wie es funktioniert

Wie für das Emberlight-Gerät selbst ist das Produkt einfach einzurichten. Das Emberlight funktioniert mit jeder vorhandenen dimmbaren Lampe, einschließlich Glühlampen, Halogenen, dimmbaren CFLs und dimmbaren LEDs. Das Team plant auch eine zukünftige Version von Emberlight, die mit jeder Lampe funktionieren würde - dimmbar oder nicht.

Um Emberlight zu verwenden, schrauben Sie einfach Ihre aktuelle Glühbirne an die Emberlight-Basis und konfigurieren dann die Wi-Fi-Verbindung über Ihr Smartphone. Es ist keine zusätzliche Hardware wie ein WLAN-Hub erforderlich.

Emberlight verwendet tatsächlich eine Kombination aus Bluetooth und Wi-Fi, sagt Noori, was einen einfachen Einrichtungsprozess ermöglicht, da das Telefon automatisch die Glühbirnen sehen kann, die Sie verbinden möchten. Dann müssen Sie nur Ihr WLAN-Netzwerk auswählen und das Passwort eingeben.

Nachdem das Gerät eingerichtet wurde, können Sie Ihre Beleuchtung über Ihr Mobiltelefon (iOS oder Android) über eine begleitende App steuern, die sich gerade in der Entwicklung befindet. Dadurch können Sie alle Funktionen genießen, die die meisten angeschlossenen Glühbirnen bieten, wie die Möglichkeit, sie zu dimmen oder sie von Ihrem Telefon ein- und auszuschalten, verschiedene "Stimmungs" -Presets zu konfigurieren (z. B. Beleuchtung für ein romantisches Abendessen), Konfigurieren Sie Gruppen, richten Sie einen Urlaubsmodus ein, um das Licht ein- und auszuschalten, und konfigurieren Sie sogar eine Glühbirne, die allmählich heller wird, damit sie als natürlicherer Wecker fungieren kann.

Das Team arbeitet auch an einer Funktion, mit der Glühbirnen ein- und ausgeschaltet werden können, wenn Sie einen Raum betreten und verlassen, aber obwohl die Emberlight-Hardware diese Funktion unterstützt, ist die Software noch nicht ganz fertig.

Aber Noori erklärt, dass der Prozess die Verwendung der Bluetooth-Signalstärke in Kombination mit dem Benutzer-Setup-Prozess beinhalten kann, so dass Sie optional Ihre Zimmergröße per Knopfdruck "konfigurieren" und dann zu Ihrer Tür gehen können, während Sie Ihr Telefon halten. Wenn diese Funktion abgeschlossen ist, wird sie an alle Kunden von Emberlight über ein Software-Update gesendet.

Das Team hat am Orange Fab-Beschleuniger in San Francisco teilgenommen, aber außerhalb der $ 20.000-Startkapitalfinanzierung, die an diesem Programm beteiligt war, hat das Unternehmen seine Anstrengungen beschleunigt.

Heute ist Emberlight live auf Kickstarter, wo sie 50.000 $ sammeln wollen, um das Produkt in die Produktion zu bringen.

Kickstarter Backer können Geräte ab $ 49 pro Lampe vorbestellen und bis zu einem 10er Pack für $ 399. Der Plan sieht vor, die Verkaufskosten für die Glühbirne später auf 60 Dollar pro Glühbirne oder 499 Dollar für 10 Glühbirnen zu reduzieren, je nach den Kosten, die Emberlight erreichen kann.