DigitalTrends.com erzielt mit 295 Millionen Lesern ein Rekordjahr 2016 und über 40% Umsatzwachstum - Pressemeldungen - 2018

Anonim

PORTLAND, Oregon, 7. Februar 2017 - Der Umsatz des führenden Technologie-Publishers Digital Trends (www.DigitalTrends.com) hat die Erwartungen übertroffen und einen 40-prozentigen Anstieg gegenüber 2015 erreicht, gab das Medienunternehmen heute bekannt. Die jährliche aktive Nutzerschaft der Website ist auf 295 Millionen Leser angestiegen, mit 30 Millionen Besuchern pro Monat, die 2016 über 1 Milliarde Seitenaufrufe verzeichnen konnten - ein Plus von 43 Prozent gegenüber 2015.

"Eine Milliarde Seitenaufrufe ist eine gewaltige Leistung für uns", sagte Ian Bell, CEO und Herausgeber von Digital Trends. "Ich bin unglaublich stolz auf unser Team. Wir haben das letzte Jahr damit verbracht, die besten Inhalte, die ich in den letzten elf Jahren gelesen habe, online zu veröffentlichen, in unsere Mitarbeiter zu investieren und eine starke Unternehmenskultur aufzubauen. "

Im Jahr 2016 wurden auch die originalen Video- und Veranstaltungsserien von Digital Trends eingeführt, darunter TechPop, das den lokalen Communities Pop-up-Style-Tech-Aktivierungen ermöglicht und es den Konsumenten ermöglicht, sich mit neuen Gadgets zu beschäftigen. Das Unternehmen verzeichnete im Jahr 2016 auch Videoaufzeichnungen, die auf die Einführung von Originalserien und -shows wie DT Daily, Trends with Benefits, zurückzuführen waren . Auch benutzerdefinierte Programme wie der Holiday Survival Guide, die von DT Design selbst produziert werden, konnten deutlich zulegen. Darüber hinaus stieg das Wachstum der Social Media-Zielgruppen im Jahr 2015 um erstaunliche 181 Prozent.

"Wir haben einen großen Fokus auf unsere redaktionelle Strategie für 2017 gelegt", fügte Jeremy Kaplan, Chefredakteur von Digital Trends, hinzu. "Mit dem enormen Wachstum, das wir im letzten Jahr gesehen haben, stellen wir sicher, dass wir eine qualitativ hochwertige Berichterstattung über alle Elemente und Ereignisse von Verbrauchertechnologien liefern, über die die Leute Bescheid wissen wollen. Es ging immer um Tech für unsere Art zu leben. "

In ihrem elften Jahr bietet DigitalTrends.com eine umfassende Berichterstattung über die CES 2017 in Las Vegas, einschließlich 30 Stunden Live-Streaming von Videoinhalten und Veröffentlichung von mehr als 500 Artikeln. Digitale Trends Die "Top Tech" -Auszeichnungen wurden den Marken zum fünften Mal auf der CES 2017 verliehen und die nächsten Auszeichnungen werden Ende dieses Monats auf dem Mobile World Congress in Barcelona verliehen.

Im Herbst 2016 ging Digital Trends eine neue Bankbeziehung mit JP Morgan Chase ein, die das Wachstum ihres Werbenetzwerks durch exklusive Partnerschaften mit Sites wie BoingBoing und einigen anderen neuen Kunden ermöglichte.

Über digitale Trends

Digital Trends ist ein führender Verlag für Verbrauchertechnologie, der den Menschen hilft, in einer zunehmend digitalen Welt zu navigieren. Mit leicht verständlichen Produktbesprechungen, unterhaltsamen Nachrichten und Videos versorgt Digital Trends monatlich mehr als 30 Millionen Besucher. Digital Trends erreicht über sein eigenes Medien-Netzwerk 90 Millionen Technologie-Beeinflusser, und seine Syndikat-Partner sind Yahoo !, FOX News und mehr als 200 Nachrichtensender. Digital Trends hat seinen Hauptsitz in Portland, OR, und Niederlassungen in New York, San Francisco, Los Angeles, Detroit und Chicago. Weitere Informationen finden Sie unter www.digitaltrends.com.

Folge uns @digitaltrends auf Twitter | digitaltrendsftw auf Facebook | @digitaltrends auf Instagram

# # #