Digital Trends Taps Moat als bevorzugter Sichtbarkeitspartner - Pressemeldungen - 2018

Anonim

Die Partnerschaft vertieft Analysen, Sichtbarkeit und Leistungseinblicke, damit Werbetreibende ihre Kampagnen besser optimieren können

PORTLAND, Oregon, Jul 31, 2015 - Digital Trends, die Experten in der Berichterstattung darüber, wie Technologie das Leben der Verbraucher prägt, gab heute die Partnerschaft mit Moat bekannt, einer unabhängigen SaaS-Analysefirma, die sich darauf konzentriert, Markenwerbung für Vermarkter und Agenturen effektiver zu machen und Premium-Publisher, um die Sichtbarkeit in Werbekampagnen zu verbessern.

Diese Partnerschaft wird es Digital Trends ermöglichen, Werbetreibenden die führenden und tiefgehenden Einblicke in Analytics, Sichtbarkeit und Leistung zu bieten, die zur Maximierung des Kampagnenwerts erforderlich sind. Die Echtzeit-Reporting-Funktionen von Moat erweitern den Zugriff auf detaillierte Berichte über die Zielgruppenqualität auf einen Blick sowie über fünfzig "Aufmerksamkeitsmetriken", die über die Sichtbarkeit hinausgehen.

Die Nachfrage nach Sichtbarkeitsmess- und Sichtbarkeitsgarantien im automatisierten Bereich steigt. Mit dieser Partnerschaft wird Digital Trends zielgerichtete und hochdetaillierte Kampagnenoptimierungen liefern, um die Sichtbarkeit und Einbindung in Echtzeit zu verbessern. Werbetreibende, die mit Digital Trends zusammenarbeiten, erhalten eine tiefere Transparenz in ihren Werbeausgaben und wissen, dass sie das Beste aus ihren Branding-Bemühungen herausholen.

"Anzeigenbetrug und Sichtbarkeit stehen derzeit im Mittelpunkt der Markenstrategie", sagte Andrew Budkofsky, EVP Sales & Partnerships bei Digital Trends. "Mit der Moat-Technologie für unsere bestehenden Lösungen können wir Käufern heute die wichtigsten Einblicke und Messdaten liefern, die sie benötigen, um Werbekampagnen für maximale Sichtbarkeit vollständig zu optimieren. Diese Partnerschaft ist eine von vielen, die Digital Trends unterhält, um seinen Kunden die beste verfügbare Lösung zu bieten. "

"Die Sichtbarkeit wird immer mehr zu einer der wichtigsten Komponenten einer erfolgreichen digitalen Marketingkampagne. Wir freuen uns darauf, mit Digital Trends zusammenzuarbeiten, um seinen Vermarktern Moat Analytics zur Verfügung zu stellen und ihnen zu helfen, bessere Entscheidungen mit wichtigen Daten zu treffen ", sagte Jonah Goodhart, CEO und Mitbegründer von Moat.

Über digitale Trends

Digital Trends ist ein führender Verlage für Verbrauchertechnologie, dessen Ziel es ist, die Technologie zu entmystifizieren und den Menschen dabei zu helfen, in einer zunehmend digitalen Welt zu navigieren. Die leicht verständlichen Produktbewertungen, unterhaltsamen Nachrichten und Videos von Digital Trends dienen monatlich mehr als 20 Millionen Besuchern und acht Millionen mobilen Nutzern. Digital Trends erreicht über das Digital Trends Media Network 90 Millionen Tech-Influencer, und seine Syndikatspartner sind Yahoo !, FOX News und mehr als 200 Nachrichtensender. Digital Trends hat seinen Hauptsitz in Portland, Oregon, und Niederlassungen in New York, San Francisco und Chicago. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.digitaltrends.com und folgen Sie @DigitalTrends auf Twitter und Facebook.

Über Wassergraben

Moat ist ein in New York ansässiges SaaS-Analyseunternehmen, das sich auf die Erstellung von Produkten für Marken-Werber und Premium-Publisher konzentriert. Zu den Angeboten gehören Moat Analytics, eine Plattform zur Aufmerksamkeitsmessung, die Analysen und Erkenntnisse zu Werbekampagnen und Website-Inventar für Publisher und Werbetreibende bietet, und Moat Pro, eine Echtzeit-Ad-Intelligence-Plattform für Vermarkter, Publisher und Agenturen. Moat ist das erste Unternehmen, das vom Media Rating Council (MRC) für die Messung sichtbarer AdImpressions in Online-Anzeige und Video akkreditiert wurde. Das Unternehmen wurde von Jonah Goodhart, Noah Goodhart und Michael Walrath gegründet. Die Serienunternehmer hatten zuvor eine Partnerschaft geschlossen, um Right Media, das von Yahoo! in 2007. Für weitere Informationen über Moat, besuchen Sie bitte http://www.moat.com.