Digital Trends lanciert die Kategorie "Wearables" für den schnell wachsenden Sektor der Technologie - Pressemeldungen - 2018

Anonim

PORTLAND, ORE. - AUG. 26, 2014 - Digital Trends, ein führender Anbieter von Verbrauchertechnologie, gab heute die Einführung einer Wearables-Kategorieseite bekannt, die Produktbewertungen, aktuelle Nachrichten und Kommentare zu tragbaren Geräten gewidmet ist. Eine neue Kolumne mit dem Titel "Wear Next" wird jeden Montag veröffentlicht, um den Verbrauchern zu helfen, ihre Wearables-Optionen abzuwägen.

Digital Trends bietet bereits ausführliche Berichte über den Wearables-Bereich, der in der neuen Kategorie "Wearables" unter dem Drop-down-Menü "News" auf der Website Digital Trends enthalten sein wird.

Wearables Berichterstattung wird von Deputy Editor Jeffrey Van Camp, mit Staff Writer Malarie Gokey und Mitwirkenden Andy Boxall, Trevor Mogg und Simon Hill tägliche Berichterstattung geführt. Brian Heater wird "Wear Next" schreiben. Heater ist der ehemalige Direktor der Medien bei Engadget, und Spin, PC Magazine und andere Publikationen haben seine Arbeit vorgestellt.

"Mit vielversprechenden Emporkömmlingen auf Kickstarter und Indiegogo, die sogar mit den größten Marken konkurrieren - wir sehen uns, Apple und Samsung - explodiert der tragbare Raum", sagte Jeremy Kaplan, Chefredakteur von Digital Trends. "Digital Trends trennt den Unsinn vom Genie und hilft Ihnen, den besten Knall für Ihr Geld zu bekommen."

Wearables ist eine der am schnellsten wachsenden Kategorien in der Technologie. Der Versand von tragbaren Geräten wird 2014 um 129 Prozent zunehmen, wenn neue Produkte auf den Markt kommen und die Verkäufe bestehender Wearables - hauptsächlich Fitness-Tracker und Smartwatches - laut der neuen globalen Prognose der Analystenfirma CCS Insight wachsen.

Wearable Shipments werden im nächsten Jahr 22 Millionen erreichen, gegenüber 9, 7 Millionen im Jahr 2013 und weiter auf 135 Millionen im Jahr 2018. Der kumulierte Absatz von tragbaren Technologien in den nächsten fünf Jahren wird laut Bericht auf 370 Millionen prognostiziert.

Digital Trends hat sich zu einer Autorität der Branche entwickelt und ist eine Anlaufstelle für alle tragbaren Dinge. Chefredakteur Kaplan moderiert eine Podiumsdiskussion auf der Wearables + Things Conference vom 20. - 21. Oktober in Washington, DC und wird der Jury für den ersten Wearable Technology Fashion Competition von FashioNXT vom 8. bis 11. Oktober in Portland, Oregon, beitreten .

Der Wearables-Bereich umfasst Geräte wie Smartwatches, Brillen wie Google Glass, tragbare Kameras, Fitness-Tracker, intelligente Kleidung, Virtual-Reality-Headsets wie Oculus Rift und tragbare Geräte zur Blutzuckermessung, die zum Beispiel helfen, Diabetes zu bewältigen.

Über digitale Trends

Digital Trends ist ein führender Verlage für Verbrauchertechnologie, dessen Ziel es ist, die Technologie zu entmystifizieren und den Menschen dabei zu helfen, in einer zunehmend digitalen Welt zu navigieren. Die leicht verständlichen Produktbewertungen, unterhaltsamen Nachrichten und Videos von Digital Trends dienen monatlich mehr als 19 Millionen Besuchern und vier Millionen mobilen Nutzern. Digital Trends erreicht über das Digital Trends Tech Network 90 Millionen Tech-Influencer, und seine Syndikatspartner sind Yahoo !, FOX News und mehr als 200 Nachrichtensender. Digital Trends hat seinen Hauptsitz in Portland, Oregon, und Niederlassungen in New York, San Francisco und Chicago. Für weitere Informationen, besuchen Sie digitaltrends.com und folgen Sie @DigitalTrends auf Twitter und Facebook.

###

Pressekontakt :
Jaime Cottini für digitale Trends
[email protected]
503.342.2890