Digital Trends gibt Kreditlinie von JPMorgan Chase in Höhe von 10 Millionen US-Dollar - Pressemeldungen - 2018

Anonim

Die neue Finanzierung ersetzt die bisherige Kreditlinie und gibt Digital Trends zusätzliches Kapital für neue Marktprojekte im Jahr 2017.

PORTLAND, Oder - (3. Oktober 2016) - Digital Trends (www.DigitalTrends.com), ein in Portland ansässiger Verbrauchertechnologie-Verleger, hat von JPMorgan Chase eine 10 Millionen USD sichere Kreditlinie erhalten. Diese Kreditlinie steht vorbehaltlich bestimmter Bedingungen bis September 2018 zur Verfügung und ermöglicht es Digital Trends, die gesamten 10 Millionen US-Dollar sofort für den Ausbau seines Geschäfts durch bedeutende Fortschritte in den digitalen Medien im ersten Halbjahr 2017 einzusetzen.

"Sara Lindgren und ihr Team haben sich die Zeit genommen, unser Geschäft zu verstehen und verfügen über eine klare Erfahrung im Medien- und Unterhaltungssektor, was sie von anderen Banken unterscheidet", sagte Ian Bell, CEO von Digital Trends. "Diese neue Linie wird es uns ermöglichen, das schnelle Wachstum, das wir hier bei Digital Trends beobachten konnten, aufrecht zu erhalten und die Tür zu neuen Möglichkeiten zu öffnen."

In den letzten zehn Jahren hat Digital Trends in der Consumer-Tech-Branche eine große Anhängerschaft gefunden und widmet sich durch ansprechende Inhalte, eine benutzerfreundliche Website und innovative Werbelösungen den neuesten Nachrichten. Die neue Kreditlinie wird das schnelle Wachstum des Unternehmens unterstützen.

"Wir trafen uns mit JPMorgan Chase sowohl in Portland als auch in New York; Zwischen ihrer Media & Entertainment-Gruppe in NYC und ihrem exzellenten lokalen Service, ihrer Aufmerksamkeit und Sorgfalt in Portland war klar, dass sie die digitale Medienbranche, die Organisation von Digital Trend, verstanden und Jahr für Jahr unser Wachstum erkannt hatten. Sie sind der perfekte Partner, um unseren laufenden Kapitalbedarf zu decken, während wir weiter auf das nächste Level wachsen ", fügte Nathan Bell, Senior Vice President of Operations für Digital Trends, hinzu.

Wie bereits letzte Woche angekündigt, verzeichnete Digital Trends in diesem Jahr die besten Besucherzahlen und erreichte im August mehr als 26 Millionen Einzelbesucher und über 274 Millionen Seitenaufrufe in den letzten drei Monaten - ein Zuwachs von 48 Prozent gegenüber 2015. Der Umsatz ist seit 2015 um 65 Prozent gestiegen auf dem herausragenden Wachstum des Vorjahres von 115 Prozent im Vergleich zu 2014.

"Wir sind begeistert, mit Digital Trends zu arbeiten. Dies ist ein hippes, aufregendes Unternehmen hier in Portland, das schnell wächst und eine klar definierte Marktnische hat ", bemerkte Sara Lindgren, Vizepräsidentin für Middle Market Commercial Banking bei Chase. "Angesichts unseres tiefen Verständnisses der Branche auf nationaler und lokaler Ebene waren wir in der Lage, schnell mit ihren Bedürfnissen Schritt zu halten und eine maßgeschneiderte Lösung zu liefern, die ihr kontinuierliches Wachstum unterstützt. Die Zusammenarbeit mit DT war eine Freude und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen. "

Die Bedingungen der neuen Kreditlinie wurden nicht bekannt gegeben, aber der neue Kredit wird bestimmte Einschränkungen beseitigen und Digital Trends mehr Flexibilität bieten als sein vorheriger Kredit. Sie refinanziert und ersetzt eine Kreditlinie in Höhe von 4, 5 Mio. USD, die zuvor von einer anderen Bank bereitgestellt wurde.

Über digitale Trends

Digital Trends ist ein führender Verlag für Verbrauchertechnologie, der den Menschen hilft, in einer zunehmend digitalen Welt zu navigieren. Mit leicht verständlichen Produktbesprechungen, unterhaltsamen Nachrichten und Videos beliefert Digital Trends jeden Monat über 26 Millionen Besucher. Digital Trends erreicht über sein eigenes Medien-Netzwerk 90 Millionen Technologie-Beeinflusser, und seine Syndikat-Partner sind Yahoo !, FOX News und mehr als 200 Nachrichtensender. Digital Trends hat seinen Hauptsitz in Portland, OR, und Niederlassungen in New York, San Francisco, Los Angeles, Detroit und Chicago. Weitere Informationen finden Sie unter www.digitaltrends.com.

Vorausschauende Aussagen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf digitale Trends enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten beschreiben und Aussagen zu den Absichten, Ansichten, Erwartungen, Plänen oder Zukunftsaussichten des Managements enthalten. Da solche Aussagen Risiken, Unsicherheiten und Eventualitäten beinhalten, können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen genannten oder implizierten Ergebnissen abweichen.