Dell Inspiron Zino HD - Podcasts - 2018

Anonim

Inzwischen weißt du, dass Ara sich einen schönen HTPC aus einem Mac Mini gebaut hat. Wir haben eine Reihe von E-Mails erhalten, in denen wir aufgefordert werden, ein ähnliches System mit einem PC zu definieren. Es gibt viel mehr Optionen mit einem PC als mit einem Mac und sie kommen in allen Formen und Größen. Ara propagierte die Größe und den leisen Betrieb als Hauptgrund für seine Liebe zum Mac Mini. Als wir dann sahen, dass Dell eine Box hatte, die ungefähr die gleiche Größe wie ein Mac Mini hatte, bestellten wir einen und überprüften ihn. Das von uns gekaufte Dell Inspiron Zino HD kostet 747 US-Dollar, rund 150 US-Dollar mehr als der Mac Mini. Der Dell kommt mit etwas, das Sie nicht auf einem Mac, einem Blu-ray-Laufwerk bekommen können.

Heutige Show:

Nachrichten:

  • LG strebt 25 Prozent des weltweiten 3D-TV-Marktes an
  • DIRECTV startet ESPN 3D für Millionen von Kunden landesweit
  • iPhone HD Gerüchten zufolge Doppel-Auflösung Display und A4-Prozessor enthalten
  • UHDTV - Sehen Sie es bald?

Andere:

  • Check out: noagendashow.com und noagendastream.com
  • EatFreeLunch.com - Es gibt so etwas wie ein kostenloses Mittagessen!
  • Eric's Keller Heimkino

Dell Inspiron Zino HD

Das von uns gekaufte Dell Inspiron Zino HD kostet 747 US-Dollar, rund 150 US-Dollar mehr als der Mac Mini. Der Dell kommt mit etwas, das Sie nicht auf einem Mac, einem Blu-ray-Laufwerk bekommen können. Unser Zino wurde mit folgendem konfiguriert:

  • AMD Athlon 3250e (1. GHz, 1 MB)
  • 3 GB DDR2 SDRAM AT 800 MHz
  • ATI Radeon HD 4330 512 MB Grafikkarte
  • 320 GB Serial ATA Festplatte (7200 RPM)
  • Blu-ray Disc- (BD-) Combo-Laufwerk (BD-ROM, DVD / CD-Brenner) und DVD +/- RW
  • Maus und Tastatur
  • Echtes Windows 7 Home Premium, 64 Bit, Englisch

Konfiguration

Setup war ziemlich geradlinig. Wir sind alle HDMI, also war es so einfach wie Strom, Tastatur, Maus, Ethernet und HDMI mit dem Pioneer Empfänger zu verbinden und das Ding einzuschalten. Sobald Sie den ersten Boot-Vorgang durchlaufen haben, werden Sie auf einem Windows 7-Desktop begrüßt. Da der Zino nicht mit einem Tuner ausgestattet ist, müssen Sie ihn selbst mitbringen. Da es die gleiche Geschichte mit dem Mac Mini ist, hat Ara eine HD Homerun bereits in seinem Netzwerk installiert. Wir haben die Treiber für Windows 7 heruntergeladen, nach digitalen Kanälen gescannt und waren in etwa 15 Minuten einsatzbereit. Da wir den Receiver bereits für einen Blu-ray-Player eingerichtet hatten, dauerte der gesamte Setup-Vorgang ca. 45 Minuten. Wir haben den Blu-ray Player buchstäblich entfernt und den Zino an seine Stelle gesetzt.

Benutzen

Wir haben das Media Center bereits überprüft, so dass wir nicht tief in seine Nutzung eintauchen werden. Stattdessen konzentrieren wir uns auf das, was bei der ursprünglichen Überprüfung nicht verfügbar war. Die größte Neuerung ist, dass dieses Gerät Blu-ray unterstützt. Das ist das Gute. Das Schlechte ist, dass es nicht gut in Media Center integriert ist. Wenn Sie eine Blu-ray-Disc abspielen, wird PowerDVD gestartet und im Gegensatz zu einer normalen DVD ist es offensichtlich, dass es sich nicht um Media Center handelt. Das andere Problem, das wir hatten, war, dass wir wiederholt versuchten, Power DVD aus dem Media Center heraus zu aktualisieren, ohne Erfolg. Erst als wir PowerDVD vom Desktop aus starteten, konnten wir das Upgrade durchführen. Es schien, als ob einige der freien Software, die auf dem Zino enthalten war, die Installation von Media Center aus verhinderte.

Was die Wiedergabe von Blu-ray-Filmen angeht, war es in Ordnung. Wir würden immer wieder stottern. Im Allgemeinen hatten wir das Gefühl, dass die Hardware zu schwach war, um Blu-ray zu unterstützen. DVDs und gesicherte DVDs haben gut gespielt. Die neueste Version von Media Center eignet sich hervorragend zum Finden von Metadaten und Cover-Art für gerippte Discs mit VIDEO_TS-Ordnern. Es macht das Windows Plug-in "MyMovies" überflüssig. Aber zur Vollständigkeit haben wir MyMovies heruntergeladen und installiert. Obwohl es mehr Funktionen als Windows enthält, hat es unsere Welt nicht beeinflusst. Vor dieser Version von Windows 7 wären MyMovies eine Voraussetzung gewesen. Mit dieser Version nicht so viel.

Der Fernseher lief gut und wurde sogar auf 1080p hochkonvertiert. Windows Media Center hat ein schönes eingebautes Tuner / DVR-Paket. Es gibt auch eine Netflix-Uhr, die es jetzt bietet, die einfach zu navigieren und zu verwenden ist. Wir konnten unseren Account hinzufügen und Filme in wenigen Minuten auswählen. Das Bild sah gut aus, aber Ara glaubt immer noch, dass die beste Videoqualität von "Watch it Now" auf der Xbox 360 liegt (natürlich würde Braden argumentieren, dass es die PS3 ist).

Audio

Da wir HDMI verwendet haben, konnten wir 5.1-Audio von DVDs, OTA HD und Blu-ray-Filmen erhalten. Eine Sache, die uns enttäuschte, war, dass wir Dolby True HD oder DTS Master Audio nicht von den Blu-ray-Discs holen konnten. Wir können nicht feststellen, ob dies ein Problem mit PowerDVD oder dem Zino ist. Wir haben in einigen Foren gelesen, dass PowerDVD Dolby True HD nicht unterstützt. Sie können 5.1 ohne HDMI aus dem Zino bekommen, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie auf die ATI Radeon HD 4330 upgraden. Das Audio klang großartig, aber wir würden nichts weniger mit dem Empfänger erwarten, den wir verwendeten.

Bildqualität

DVD sah gut aus, ATSC sah noch besser aus und wie Sie sich vorstellen können, sah Blu-ray am besten aus. Aber im Vergleich mit dem Blu-ray-Player von Oppo bevorzugten wir die Bildqualität des Oppo. Da wir jedoch unseren Empfänger durchliefen, hatten wir Probleme mit Underscan. Wir konnten keinen Weg finden, das Bild von Seite zu Seite und von oben nach unten zu strecken. Um das Bild herum war ein Zentimeter Platz. Es gibt wahrscheinlich eine Einstellung, um dies zu beheben, aber wir konnten es nicht finden. Wenn Sie eine Lösung haben, schreiben Sie diese bitte in den Kommentarbereich.

Krimskrams

Kaum zu glauben, dass dieser Computer, der so viele Funktionen bietet, dass er als HTPC verwendet werden kann (Dell nennt ihn jedoch keinen HTPC), keine Fernbedienung. In der Tat konnten wir keinen Verweis auf einen IR-Port auf dem Zino finden. Das heißt, wenn Sie dies wirklich als HTPC verwenden möchten, müssen Sie eine USB-Fernbedienung kaufen. Sie gehen für etwa 15 bis 30 Dollar. Der Zino ist ziemlich leise und wird beim Fernsehen nicht gehört. Wenn jedoch alles ausgeschaltet ist, macht es Geräusche. Genug, dass es leichtere Schlafwagen nachts wach halten konnte. Der Zino verfügt über zahlreiche Ports zur Erweiterung, einschließlich eines eSATA-Ports, so dass Sie Festplatten hinzufügen können, um all Ihre Filme zu speichern.

Unsere Empfehlung

Der Dell Zino ist ein gutes Gerät für grundlegende HTPC-Nutzung, Fernsehen (mit und externen Tuner), gerippte Filme, Musik und Fotos. Aber wenn es um Blu-ray geht, wäre es besser, wenn Sie einen eigenständigen Blu-ray-Player oder einen leistungsstärkeren HTPC verwenden. Sparen Sie Ihr Geld und gehen Sie für einen Zino ohne Blu-ray-Player.

HTGuys.com