In der Nähe von Metal Episode 7: AMD pusht Einstiegsspiele mit 200 GPUs - Podcasts - 2018

Anonim

Mit der 200 Radeon RX 480 hat AMD bereits den Standard für preiswertes PC-Gaming gesetzt. Die unscheinbare Karte sorgt für flüssige Frameraten bei 1440p, selbst bei hochgefahrenen Einstellungen.

Es macht also nur Sinn, dass AMD mit zwei neuen Karten, dem $ 180 RX 470 und dem $ 109 RX 460, auf dem Budgetmarkt nachgeben würde.

Mit nur 20 US-Dollar unter dem RX 480 ist es für den RX 470 schwieriger, Platz zu schaffen. Es ist nicht als VR-ready zertifiziert, und es gibt einen Leistungsabfall in synthetischen Benchmarks, der darauf hindeutet, dass die höherwertige Karte ein bisschen mehr Potenzial hat, das darauf wartet, freigeschaltet zu werden. Es fühlt sich fast wie eine heruntergetaktete Version der besseren Karte an, ohne jeden Vorteil außer der 20-Dollar-Note.

Der RX 460 dagegen ist aus dem gleichen Stoff geschnitten wie der sehr beliebte GTX 750 Ti. Der RX 460 ist in 2-GB- und 4-GB-Varianten erhältlich und benötigt nur 75 Watt, damit er in zusammengeschraubte oder größenbewusste Systeme passt. Seine Leistung ist nicht revolutionär, aber es ist perfekt, Spiele wie Rocket League, Counter-Strike: Global Offensive oder sogar Overwatch zu spielen.

Offensichtlich sind wir ein bisschen mehr aufgeregt wegen einer dieser Karten als die andere, aber für den ganzen Scoop musst du dich auf die Episode von Close to the Metal in dieser Woche einstellen. Dieser Podcast enthält Brad Bourque und Greg Nibler.

Close to the Metal ist ein Podcast von Digital Trends, der sich auf die geekere Seite des Lebens konzentriert. Es befasst sich mit den Themen, über die sich PC-Enthusiasten in einer Sprache streiten, die jeder verstehen kann. Bitte abonnieren, teilen und senden Sie Ihre Fragen an [email protected] Wir übertragen die Show jeden Mittwoch um 13:00 Uhr EST / 10 Uhr PST live auf YouTube.