In der Nähe des Metal Ep. 30: For Honor wird den Hintern Ihres Gaming-PCs treffen - Podcasts - 2018

Anonim

Diese Woche, in unserem Computer-Podcast Close to the Metal, werfen wir einen Blick auf For Honor, das Multiplayer-Battle-Game, und sehen, was es verlangsamt und wie du davon abgehalten wirst, zu booten, wenn deine Bildrate zu niedrig wird. Wir werden auch den bevorstehenden Windows 10-Spielemodus ansprechen, um zu sehen, ob er das Versprechen höherer Bildraten ohne zusätzliche Hardware erfüllen kann.

Da moderne Videospiele schnell den Punkt des Fotorealismus erreichen, sind die Anforderungen, die sie an Spielecomputer stellen, schwerer denn je. Spiele wie Deus Ex: Mankind Divided und in letzter Zeit For Honor sehen umwerfend aus, aber unsere Mittelklasse-Testhardware hat es schwer gemacht, nahezu spielbare Frameraten zu produzieren.

Aber heutzutage sind es nicht nur überdimensionierte Texturen und komplexe Modelle, die GPUs unter dem Gewicht dieser enormen Aufgabe zusammenbrechen lassen. Fortgeschrittene grafische Elemente wie reflektierende Oberflächen, komplexe Beleuchtung und Schatten und seltsame Kanten sind einige der schlimmsten Übeltäter. Neuere Spiele lassen Sie sogar die Auflösung ankurbeln und dann zurück skalieren, um noch bessere Formen von Anti-Aliasing zu bieten.

In der Tat ist PC-Gaming in der Regel einer der stressigsten Vorgänge, die ein Personalcomputer während seiner gesamten Existenz erleben wird, und dies oft stundenlang. Zu diesem Zweck gibt es viele kleine Tricks, die Ihnen helfen können, reibungslos zu spielen, ohne die Qualität von Gaming-PCs zu beeinträchtigen. Einige Spiele bieten eine Vielzahl von Einstellungen, mit denen Sie genau an Ihre Spezifikationen anpassen können, oder Sie können die gerenderte Auflösung löschen, ohne die UI-Elemente zu beeinträchtigen.

Sie können sogar Dinge auf die Betriebssystemebene bringen und Spiele-bezogene Anwendungen priorisieren, während gleichzeitig die Leistung auf nicht mehr benötigte Software und Add-Ons reduziert wird. Du kannst die Arbeit selbst erledigen oder den neuen Spielmodus im Windows 10 Creators-Update nutzen, um dies automatisch zu tun.