CLICKFOX SAMMELT 18 MILLIONEN US-DOLLAR EIN UND HILFT SEINEN KUNDEN DABEI, EINEN ÜBERBLICK ÜBER DAS KUNDENVERHALTEN ZU ERHALTEN - TECHCRUNCH - NACHRICHTEN - 2019

Anonim

Laut einer Mitteilung der SEC hat ClickFox rund 17, 9 Millionen Dollar an frischem Geld gesammelt. ClickFox startete im Jahr 2000 als Webanalyse-Unternehmen, hat sich aber zu einem vollwertigen Multi-Channel-Metriken-Anbieter entwickelt, der seinen Kunden helfen soll, einen vollständigen Überblick über das Kundenerlebnis zu erhalten.

Update: Eine Pressemitteilung bestätigt die Finanzierungsrunde, die von Morgan Stanley Alternative Investment Partners angeführt wurde. ClickFox sagt, es sei profitabel und werde die neuen Fonds nutzen, um seine Vertriebs- und Marketingaktivitäten weltweit auszuweiten.

ClickFox stellt fest, dass Kunden heutzutage über eine Vielzahl von Servicekanälen mit Unternehmen in Kontakt treten, von Websites, Sprachanrufen und Online-Chat-Anwendungen bis hin zu Kiosken, Einzelhandelsgeschäften und mobilen Apps und Websites und zielt darauf ab, ihre Kunden mit einem kanalübergreifenden Dashboard zu bedienen Dieses komplexe Gewirr von Touchpoints zu behalten, um Einblicke zu erhalten, wie und warum sich die Kunden so verhalten, wie sie es tun.

ClickFox CEO Marco Pacelli und CFO Sharon Lynch sind in der Einreichung benannt, zusammen mit den Direktoren Dave Johnson (Jennes Distributors), Geoffrey Oblak (Ascent Venture Partners), Amnon Shoham (Cedar Fund), Ofer Timor (Delta Ventures) und Laurie Olivier (Veritas Venture-Partner).

Die Liste der Venture-Capital-Firmen, die an dem 18 Millionen Dollar umfassenden runden Spiegel der aktuellen Backer teilgenommen haben, ist auf der ClickFox-Website aufgeführt. Das letzte Mal, als das Unternehmen Mittel eingeworben hat, war im Juni 2008, als ClickFox 12, 5 Millionen US-Dollar sicherte.