Zwischen den Streams: 'Star Trek: Discovery' Trailer, Okja das riesige Nilpferd, 'The Gifted' - Podcasts - 2018

Anonim

Die wöchentliche Unterhaltungsshow von DT, Between the Streams , ist Ihr Leitfaden für all die heißesten, wichtigsten und (natürlich) dümmsten neuen Entwicklungen im Bereich Streaming und Unterhaltung, die einen praktischen Rückblick auf die vergangene Woche geben und eine Vorschau auf das, was vor uns liegt . Folgen Sie uns hier jeden Freitag um 14:00 Uhr PT, oder fügen Sie uns über RSS, iTunes oder Stitcher über die untenstehenden Links hinzu, um BTS auf Reisen zu bringen!

Es ist eine weitere große Woche in der Welt von Fernsehen und Film, und wie immer sind wir hier, um alles für dich zu durchbrechen. Wir haben Aliens und ihre entsprechenden Covenants, wir haben Amber Heard in einem schuppigen One-Piece für Aquaman und sogar ein Flusspferd-Ding, das von niemand Geringerem als Tilda Swinton über Netflix gejagt wird. Es ist ein weiterer seltsamer Spaziergang durch die Welt der Unterhaltung, also komm mit uns, nicht wahr?

In erster Linie haben wir die erste von zwei mit Spannung erwarteten Ridley Scott Revivals. Wir sprechen natürlich von der Weltpremiere von Alien: Covenant, dem Nachfolger von Prometheus, der die Lücken zwischen dem 3D-Blockbuster von 2012 und dem Film von 1979 schließt, der alles begann, das ursprüngliche Alien . Während wir den Film noch nicht gesehen haben, scheint es, dass Überraschungen (zumindest große) nicht auf der Speisekarte für Ridleys neueste Ergänzung zu der Serie stehen werden, die ihn gemacht hat. DT's Rick Marshall sagte, dass der Film Schwierigkeiten hat, seinen Kurs zu finden, mit zu viel Fokus auf Android-Bewusstsein und nicht genug Schrecken. Allerdings macht der Film insgesamt relativ gute Fortschritte bei Rotten Tomatoes, die als eine lustige, wenn auch vorhersehbare Erweiterung des Franchise gelten. Und ehrlich gesagt, das ist gut genug für uns.

Und was Ridley Scott betrifft (aka, der meistbeschäftigte 70-plus Auteur in Hollywood), werden wir diese Woche über sein neues Projekt für TNT sprechen, bei dem er über seine Firma Scott Free einen Programmblock liefern wird. Scott wird an einer einstündigen Serie für das Netzwerk arbeiten und an anderen Programmen arbeiten. Das ist das nächste große Revival, das er im Oktober mit Regisseur Denis Villeneuve, Blade Runner 2049, vorstellt .

Aber es ist nicht alles Ridley Scott diese Woche. Dieses neue Bryan Cranston Fahrzeug Wakefield feiert dieses Wochenende ebenfalls Premiere. Basierend auf dem Buch mit dem gleichen Namen, beschreibt Wakefield den Nervenzusammenbruch eines normalen Familienvaters, der seine Familie verlässt, um sich in seinem eigenen Hinterhof zu einem Einsiedler zu machen. Es ist komisch, und wir sind uns nicht sicher, wie so etwas jemals passieren könnte, aber wir können uns auch vorstellen, dass es sich um eine gut durchgeführte Charakterstudie des unvergleichlichen Komiker-dramatischen Meisters handelt.

Und jetzt etwas ganz anderes. Was haben Tilda Swinton, Paul Dano, Jake Gyllenhaal und ein massiver CGI Nilpferd gemeinsam? Sie sind alle in einem seltsamen neuen Film von Netflix namens Okja, der diese Woche seinen Trailer veröffentlicht hat. Der Film scheint über die besagte CGI-Kreatur zu sein, die in naher Zukunft als Nahrungsquelle benutzt wird, wobei die Konzernschiedsrichterin Swinton ihren typischen wahnsinnigen harten Arsch mit einem Plan für die Vorherrschaft spielt. Mittlerweile scheint das Nilpferd die kuscheligste 2-Tonnen-Kreatur auf dem Planeten zu sein. Es ist einzigartig, es ist bizarr und hätte diese Woche in Cannes Premiere gehabt, wenn das Projektionssystem nicht ausgefallen wäre. Trotzdem haben wir den Trailer, um weiter zu machen, und es ist ein komischer.

Wir werden auch einige Fernsehnachrichten bekommen, wie Netflix diese Woche auch versprach, dass die lang erwartete Staffel 5 von Arrested Development tatsächlich passieren wird. In der Tat sagte Jason Bateman über Twitter, dass er die gepunktete Linie unterzeichnet hatte, und Ted Sarandos, der Chief Content Officer von Netflix, deutete auch an, dass die Besetzung zur gleichen Zeit für die Produktion zusammenkommen wird, was die größte Kritik an der vierten Show ist Jahreszeit.

Während wir Revivals zum Thema haben, hat ABC diese Woche angekündigt, dass Roseanne zurückkommt, weil jetzt alles gleich ist und niemand mehr originelle Ideen hat. Neben Roseanne Barr, die erneut ihre Hauptrolle spielt, werden John Goodman, Michael Fishman von Big Bang Theory, Sarah Gilbert und Laurie Metcalf zurückkehren. Es wird sogar gemunkelt, dass die Show Becky Nr. 2 in einer Art Rolle zurückbringen wird. Wir sind nicht einmal sicher, was wir dazu sagen sollen - eine Show, die so komisch und altmodisch ist, dass sie in den späteren Staffeln eine Hauptrolle durch eine völlig andere Schauspielerin ersetzt und hofft, dass niemand etwas sagen wird, kommt zurück auf Sendung gehen. Wir haben offiziell den Gipfel der dämlichen Erweckungsideen erreicht. Und wie zum Teufel ist der fantastische John Goodman in diese Idee?

Sobald wir uns von unserer Frustration beruhigt haben, werden wir über eine weitere X-Men Spinoff-Serie, The Gifted, sprechen. Wir haben diese Woche einen ersten Blick auf die Serie geworfen, und so machten etwa 30 Millionen andere Menschen den Trailer für diese Teen- / Tween-schauende Serie über eine Gruppe junger Mutanten, die gerade ihre Kräfte entdeckt hatten, Gangster Online. Ehrlich gesagt, haben wir bereits unser Pferd in der bizarr und brillant ausgeführten X-Men Spinoff- Legion von Farogos Noah Hawley unterstützt und diese Serie sieht so aus, als ob es viel von der Vorführung dieser Show braucht und einen Friday Night Lights- Vibe hinzufügt. Vielleicht wird es großartig, aber wir würden lieber nur mehr Legion sehen. Hawley ist das Ass im Loch auf dieser Prämisse.

Und wir haben endlich einen richtigen Trailer für Star Trek: Discovery und die neue Serie von CBS sieht … anständig aus? Es gibt eine Menge Linsenfackeln, ähnlich wie bei JJ Abrams, und es gibt auch einen glänzenden, CGI-Vibe entlang der letzten fehlgeschlagenen Star Trek-Serie Enterprise. Davon abgesehen, gibt es eine coole Prämisse, die in dem schnellen Blick offenbart wird, und wir sind fasziniert, wenn nichts anderes.

Auch diese Woche werden wir über die neue Seth McFarlane Star Trek-Parodie (und scheinbar Galaxy Quest Abzocke) Orville, The Witcher TV-Serie, ein Teaser für die Dark Crystal Prequel-Serie, und vieles mehr sprechen. oder nimm unseren Podcast über die obigen Links!