Zwischen den Streams: "Star Trek: Discovery" Debakel, Anne Rice Vampir TV, neue Indy - Podcasts - 2018

Anonim

Die wöchentliche Unterhaltungsshow von DT, Between the Streams , ist Ihr Leitfaden für all die heißesten, wichtigsten und (natürlich) dümmsten neuen Entwicklungen im Bereich Streaming und Unterhaltung, die einen praktischen Rückblick auf die vergangene Woche geben und eine Vorschau auf das, was vor uns liegt . Folgen Sie uns hier jeden Freitag, oder fügen Sie uns über RSS, iTunes oder Stitcher über die untenstehenden Links hinzu, um BtS auf die Straße zu bringen!

Diese Woche beginnen wir die Show mit einer Zusammenfassung des großartigen Star Trek-Debakels von CBS im Jahr 2017. Das stimmt, wir reden über Star Trek: Discovery, CBS '"grittierer" kehren zurück zum Star Trek TV-Universum, das scheint das zu sein Serienfassung einer Fata Morgana: Jedes Mal, wenn wir denken, dass wir diesem Ding näher kommen, verschwindet es vor unseren Augen. CBS bringt eine Menge Eier in den Discovery- Warenkorb, von denen der größte der eventuelle Erfolg (oder die Niederlage) des neuen Online-Unternehmens des Unternehmens, CBS All Access, ist. Die Discovery wird nur auf dem $ 6-pro-Monat-Service zu sehen sein, und die beiden scheinen miteinander verbunden zu sein, zum Guten oder zum Schlechten.

In der Zwischenzeit hat CBS auf Schritt und Tritt gezögert, das Casting für Monate hinausgezögert, seinen Showrunner in Bryan Fuller wegen scheinbar kreativer Differenzen verloren und das Veröffentlichungsdatum nicht um eins, nicht um zwei, sondern um das Dreifache zurückgedrängt Der Punkt, an dem ein CBS-Manager, wenn er nach der Herbstausgabe der Show gefragt wurde, einfach gesagt hat, dass das Netzwerk "nicht angibt", wann die Show es an die Luft bringen würde. Star Trek-Fans sind verständlicherweise frustriert, und wir werden unsere eigenen Frustrationen über die willkürliche Behandlung eines der beliebtesten Franchises des Fernsehens aufdecken.

Wir werden natürlich auch in unsere übliche Weekend Box Office Preview kommen, obwohl dies eine weitere Woche ist, in der es hier nicht viel zu sehen gibt ( Guardians of the Galaxy Vol. 2 erscheint nächste Woche, Gott sei Dank). Der große Gewinner, an dem wir unser ganzes Geld für dieses Wochenende ausgeben, ist "The Circle", das Tom Hanks-Fahrzeug aus dem populären Buch, das das Silicon Valley parodiert. Leider haben wir unser Geld anscheinend verloren, da die Nachricht über den Draht kommt, dass es "schrecklich" ist, direkt aus dem Mund des DT-eigenen Rick Marshall genommen, der auch ausrief, dass er sich "schlecht für alle darin fühlte" nicht gut auch von anderen Kritikern, die es vorhersehbar, langweilig, schlampig, datiert … nun, Sie verstehen es. Es sitzt derzeit bei 22 Prozent oder Rotten Tomatoes (autsch).

Wir haben auch eine Ladung andere Neuigkeiten, um diese Woche zu diskutieren. Anne Rices geliebte Vampire Chronicles (alle 11) wurden gerade für eine neue TV-Serie ausgewählt, die alle Pläne für den Film, der von Brian Grazer produziert wurde, torpediert und Rices äußerst beliebte Bücher Interview mit dem Vampir kombiniert hätte und der Vampir Lestat . Wir besprechen diese neue Entwicklung und den Tod unseres Traums (wir nehmen an), dass Jared Leto die Hauptfigur der Bücher, Lestat, spielen würde.

Disney hat gerade eine Reihe von Veröffentlichungsterminen für einige seiner am meisten erwarteten Filme veröffentlicht, darunter einen neuen Film von Indiana Jones und sogar einen neuen Star Wars-Film für 2020, der noch nicht veröffentlicht wurde. Wir werden in einige der größten Veröffentlichungen der heutigen Show gehen und unsere Vorhersagen darüber treffen, was aus dem superstarken Studio kommen wird.

Apropos massive Franchise, Universal hat Pläne bekannt gegeben, einen alten Freund zu seinem wieder auferstandenen Jurassic Park / Welt-Franchise zurückzubringen, mit der Ankündigung, dass Jeff Goldblum als exzentrischer Mathematiker Ian Malcolm zurückkehren wird. Anscheinend findet Goldblum wie das Leben … einen Weg. Zu den weiteren Neuigkeiten zählt ein neuer Regisseur, der Gerüchten zufolge für die Fortsetzung des World War Z in David Fincher zu hören ist, sowie eine sehr interessante (und spoilerverseuchte) Nachricht über M. Night Shyamalans lang erwartete Fortsetzung zu Bruce Willis Drama / Action / Superhelden-Streifen Unbreakable. Wir müssen dich für diesen Fall in die Ohren nehmen, wenn du nicht das Neueste von Shyamalan kennst, denn diese Entwicklung verbindet zwei sehr unterschiedliche Welten.

Wir werden auch in unser Reboot Recap-Segment mit ein paar frischen Nachrichten (was eine Art Oxymoron ist) eintauchen, einschließlich Neuigkeiten über Disneys Live-Action-König von Lion King, Kevin Harts Interpretation von John Candys The Great Outdoors (warum, Hollywood, warum? ) und eine neue Version von The Tick von Amazon.

Wir werden auch über Apples neueste Errungenschaft in Original-Serien, Universal's nicht autorisierte Madonna-Biopic, und mehr sprechen, also besuchen Sie uns heute um 14:00 Uhr PT, oder nehmen Sie unseren Podcast mit, indem Sie einen der obigen Links abonnieren!