Zwischen den Streams: "Justice League" Teaser, Han Solo, Michael Shannon in 'Deadpool 2?' - Podcasts - 2018

Anonim

Die wöchentliche Unterhaltungsshow von DT, Between the Streams , ist Ihr Leitfaden für all die heißesten, wichtigsten und (natürlich) dümmsten neuen Entwicklungen im Bereich Streaming und Unterhaltung, die einen praktischen Rückblick auf die vergangene Woche geben und eine Vorschau auf das, was vor uns liegt . Folgen Sie uns hier jeden Freitag, oder fügen Sie uns über RSS, iTunes oder Stitcher über die untenstehenden Links hinzu, um BtS auf die Straße zu bringen!

Die dieswöchige Show hat nicht viel mit großen Blockbustern zu tun, wenn es darum geht, was in den Kinos kommt, aber es gibt Nachrichten aus der ganzen Unterhaltungswelt. Wir werden diese Woche ein paar Filme ansprechen, die in die Kinos kommen, aber ehrlich gesagt gibt es außerhalb des scheinbar vorhersehbaren, aber unterhaltsamen Sci-Fi-Streifens " Life" hier nicht viel zu erzählen. Mit anderen Worten, wenn du Kong noch nicht gesehen hast : Skull Island oder Get Out, ist es jetzt an der Zeit, sie zu überprüfen. Es ist hilfreich, dass Hollywood uns diese Make-up-Wochen gibt, oder?

Es gibt jedoch eine Menge zu besprechen, wenn es darum geht, was in der Pipeline ist, einschließlich der unaufhörlichen Nachrichten über Warners Justice League- Film, der alles außer einem talentierten Regisseur auf der ganzen Welt hat. OK, das war unter der Gürtellinie, aber lassen Sie uns ehrlich sein: Wenn Zack Snyder sowohl in der Storyline als auch in der Charakterentwicklung gut war, würde er Batman v Superman nicht so stark saugen. Tut mir leid, wir nennen sie so, wie wir sie hier sehen, Leute. Jedenfalls hat der Film der Justice League diese Woche einige neue Poster veröffentlicht, ebenso wie einen "Trailer Teaser", der kein Teaser für den Film ist, sondern ein Teaser für den Trailer des Films. Verstanden? Der große Trailer der Justice League erscheint am Samstag, und wir sind immer noch gespannt, wie die Dinge aussehen.

Apropos Batman v Superman- Saugen (abgesehen von der ersten Stunde bevor die Dinge entwirrt wurden, was uns eigentlich ziemlich gut gefiel), rief der Über-Produzent Brett Ratner, der den Film produziert hat, diese Woche die Gesamtkritikseite und unsere Moderatoren Rotten Tomatoes an. Er nennt es "die Zerstörung unseres Geschäfts". Nun, wir wollen hier nicht auf eine Tirade losgehen, aber ist das nicht genau das, was jemand sagt, der sinnlose Blockbuster mit nichts Zwingendem macht, nach Hause zu schreiben? Natürlich hassen solche Mega-Produzenten Rotten Tomatoes - das ist das Einzige, was sie ehrlich hält. Vor RT konnten Filmstudios Filme wie BvS verpfuschen, die in den Trailern ziemlich gut aussahen, so dass wir alle durch Reviews (und Spoiler) blättern mussten oder uns gar nicht bewusst waren, dass wir bald einen Film sehen würden sinnloses Stück Superhelden-Bonbon im Dialog mit einem Literaturkurs der 7. Klasse. Tut mir leid, Brett, aber RT ist ein guter Freund für Kinogänger überall und es wird nirgendwohin gehen.

Ratner fuhr fort, seinen Respekt gegenüber Rezensenten auszudrücken, aber er sagte, dass das Format der Website, in dem man Filme bewerten kann, nicht fair ist und dass es "eine Wolke" über sein Superhelden-Epos wirft. Es erinnert uns ein wenig an einen gewissen Präsidenten eines bestimmten Landes, der Umfragen nur mag, wenn sie zu seinen Gunsten sind, und den Rest von ihnen als Fälschung bezeichnet. Es ist interessant, dass Disneys Marvel Studios solche Aufschreie nicht gemacht haben. Jeff Voris von RT sagte jedoch am besten: "Bei Rotten Tomatoes sind wir uns vollkommen einig, dass Filmkritik wertvoll und wichtig ist, und wir machen es den Fans einfacher als jemals zuvor, Hunderte von professionellen Rezensionen für einen bestimmten Film einzusehen oder TV-Show an einem Ort. "Gut gesagt, Herr Voris.

Aber genug Filmpolitik - wir haben diese Woche ziemlich coole Neuigkeiten über Deadpool 2 bekommen . Während vorher gemunkelt wurde, dass Kyle Chandler für die Rolle von Deadpools ultra-seriellem Sidekick, Cable, an der Reihe war, haben wir diese Woche einen interessanteren Namen bekommen, der angeblich im Spiel ist. Der immer mitreißende Michael Shannon wird gemunkelt, um der Top-Name auf der Liste zu sein, um Deadpools komödiantische Folie zu spielen - und wir könnten nicht glücklicher sein. Wenn Shannon tatsächlich die Rolle übernimmt, könnte dieser Film wirklich Fahrt aufnehmen.

Im Land des Fernsehens bekamen wir diese Woche einen ersten Blick auf Noah Hawleys dritte Staffel von Fargo, und es sieht genauso skurril, gewalttätig und faszinierend wie immer aus. Wir werden die neuesten Nachrichten besprechen, einschließlich der scharfen Besetzung, die Ewan McGregor und Mary Elizabeth Winstead einschließt.

Und das ist nicht alles! Wir werden auch neue Han Solo Nachrichten (einschließlich Nachrichten darüber, wie er seinen Namen bekam) diskutieren, ein neues Guardians of the Galaxy Vol. 2 Poster, Sonys Black Cat / Silver Sable Spider-Man Spinoff, ein Death Note Teaser und vieles mehr! Also, besuchen Sie uns heute um 14:00 Uhr PT, oder nehmen Sie unseren Podcast mit, indem Sie über einen der obigen Links abonnieren!