KÜNDIGT DIE LETZTEN RICHTER FÜR DAS TC STARTUP BATTLEFIELD EUROPE BEI VIVATECH - TECHCRUNCH AN - PRESSEMELDUNGEN - 2019

Anonim

VivaTech startet in ein paar Tagen, so dass das TechCrunch Startup Battlefield Europe ebenfalls am Donnerstag startet. Ich möchte Ihnen nun die letzte Gruppe von Richtern vorstellen, die für die Veranstaltung nach Paris kommen werden.

Wenn Sie nicht zu stören waren, ist das Startup Battlefield wohl der interessanteste Teil der Show. Bevor alle mit einem Startup-Wettbewerb begannen, gab es das Startup Battlefield. Unternehmen wie Dropbox, Fitbit, N26 und Yammer starteten auf der Bühne.

Und wir bringen talentierte Investoren und Gründer, um die Start-ups zu beurteilen. Hier ist die dritte Runde der Richter (siehe Teil 1, Teil 2 und Teil 3).

Roxanne Varza, Direktorin, Station F

Roxanne Varza ist die Direktorin von Station F, dem größten Startup-Campus weltweit, der von Xavier Niel unterstützt wird. Sie ist außerdem am Europäischen Innovationsrat der Europäischen Kommission (EIC) beteiligt und im Vorstand der Agence France Presse (AFP).

Vor ihrer jetzigen Position war Roxanne Lead für die Startup-Aktivitäten von Microsoft in Frankreich, wo sie sowohl Bizspark als auch Microsoft Ventures 3 Jahre lang leitete. Sie war auch Redakteurin von Frankreich von 2010-2011 und hat für mehrere Publikationen geschrieben, darunter Business Insider und The Telegraph.

Im April 2013 verzeichnete Business Insider sie als eine der 30 besten Frauen unter 30 Jahren in der Technologie. Sie wurde auch in zusätzlichen Rankings von Business Insider, Vanity Fair und Le Figaro, The Evening Standard und mehr aufgeführt.

Roxanne war Mitbegründerin von StartHer (Ex Girls in Tech Paris) und Co-Organisatorin der Failcon Paris Konferenz. In jüngerer Zeit war sie Mitgründerin von Tech.eu, einem europäischen Technologie-Medium, das von Dave McClure, Adeo Ressi, Daniel Waterhouse und anderen unterstützt wird.

Vor ihrer Zeit bei TechCrunch arbeitete Roxanne für die ausländische Direktinvestitionsagentur der französischen Regierung und half schnell wachsenden Start-ups bei der Entwicklung ihrer Aktivitäten in Frankreich. Roxanne hat zahlreiche Startup-Veranstaltungen und -Programme in ganz Europa gesprochen, moderiert, bewertet und beurteilt und hilft europäischen Start-ups bei Inhalten und Kommunikation.

Roxanne ist dreisprachig und hat Abschlüsse von der UCLA, dem Sciences Po Paris und der London School of Economics. Sie ist auch ein Epilepsie-Anwalt.

Keld van Schreven, Mitbegründer, KR1

Keld ist Mitbegründer von KR1, Großbritanniens führender Krypto-Investmentgesellschaft. Erste Investoren in Melonport, Funfair, Rocketpool und Etherisc. Keld ist Berater von IXLedger und war seit 1995 Mitgründer mehrerer Web-Startups.

Brent Hoberman, Mitbegründer, erste Hauptstadt

Brent Hoberman ist Chairman und Mitbegründer von Founders Factory, einem ambitionierten firmeneigenen Inkubator / Accelerator mit Sitz in London, und dem Founders Forum, einer Reihe intimer jährlicher globaler Veranstaltungen für die führenden Unternehmer von heute und die aufstrebenden Stars von morgen. Brent ist Mitbegründer und war Gründungsvorsitzender von Smartup, Grip & made.com, einem führenden europäischen Direktvertriebshändler für Haushaltswaren. Zuletzt war Brent Mitbegründer von firstminute capital, einem in London ansässigen europaweiten Seed-Fonds, der von einigen der weltweit führenden Unternehmer unterstützt wird. Brent war Mitgründer von lastminute.com im April 1998, war von Anfang an CEO und verkaufte ihn 2005 an Sabre für 1, 1 Mrd. USD. Technologieunternehmen, die er gegründet hat, haben mehr als 500 Millionen US-Dollar gesammelt.

Brent sitzt im Advisory Board für LetterOne Technology (ein Investmentfonds von $ 16 Mrd.), der Oxford Foundry und dem Digital Advisory Board der britischen Regierung. Er ist Vorstandsmitglied von The Economist, einer YGL und einer der Business Trade Ambassadors des Premierministers. Brent wurde in der Neujahrsliste des Jahres 2015 mit einem CBE für Dienstleistungen für Unternehmer ausgezeichnet.

Yann de Vries, Partner, Atomico

Yann ist Partner bei Atomico mit Sitz in London, wo er an der Beschaffung, Bewertung, Verhandlung und Due Diligence neuer Investitionsmöglichkeiten arbeitet.

Yann konzentriert sich auf Technologie in Werbung, Logistik und Transportwesen sowie im Gesundheitswesen und arbeitet mit mehreren Atomico-Portfoliounternehmen zusammen, darunter Jobandtalent, Teralytics, GoEuro und Lilium.

Yann kam zu Atomico von Redpoint e.ventures (RPeV), einem der führenden Risikokapitalfonds Brasiliens in Brasilien, wo er als Managing Director und Mitbegründer für Investitionen in Farfetch und Gypass verantwortlich war. Vor seinem Start bei RPeV war er Leiter der Unternehmensentwicklung für Cisco in EMEA und Lateinamerika und verbrachte fünf Jahre in Silicon Valley in einem Start-up- und Venture-Capital-Unternehmen. Yann begann seine Karriere in der Konstruktion und im operativen Geschäft bei großen Technologieunternehmen in Europa und aufstrebenden Märkten, darunter Hongkong und Ägypten.

Yann hat einen MSEE von der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich (ETH) und einen MBA von der Harvard Business School. Yann spricht fließend Englisch und Französisch und beherrscht Deutsch und Portugiesisch.

Sonali De Rycker, Partner, Accel

Sonali De Rycker konzentriert sich auf Verbraucher-, Software- und Finanzdienstleistungsunternehmen.

Sie leitete Accel's Investitionen in Avito (erworben von Naspers), Lyst, Spotify, Wallapop, KupiVIP, Calastone, Catawiki, JobToday, Wonga, Shift Technology und SilverRail. Sie ist auch ein unabhängiger Direktor der Match Group (öffentlich). Vor Accel war Sonali bei Atlas Ventures.

Sonali wuchs in Mumbai auf und absolvierte das Bryn Mawr College und die Harvard Business School.

Matthew Panzarino, Chefredakteur, TechCrunch

Matthew Panzarino war ein Einzelhandelsjockey, gründete ein professionelles Fotografie-Geschäft und ein Nachrichtenblog über das Apple-Ökosystem. Er hat als Nachrichtenredakteur und Managing Editor bei The Next Web gearbeitet und ist jetzt Chefredakteur bei TechCrunch.

Er hat sich in der Tech-Medienwelt einen Namen als Autor und Redakteur gemacht, der unermüdlich Apple und Twitter vertritt, sowie eine breite Palette von Start-ups in den Bereichen Robotik, Computer Vision, KI, Mode, VR, AR und mehr .